Catrice – Schwarz, Schwarz, Schwarz sind alle meine Wimpern …

Catrice Lashes to Kill Ultra Black Mascara

[Werbung] Bei einem Bummel komme ich unweigerlich an keinem dm-Markt vorbei, ohne mal „kurz“ reinzuschauen.
Und nun liegt auch noch ungünstigerweise 😉 , einer direkt auf meinem Weg zum Supermarkt. Da kam dann schon mal 👉 dieses oder 👉 jenes in den Korb. 🙈

Bei meinem letzten „Ich geh nur mal kurz gucken“ Schlenker, bat mich der Mascara von Catrice um ein neues Zuhause. Kann man da nein sagen? Nein, kann man nicht– und Frau, schon gar nicht!

Catrice ist, wie auch essence, eine Marke der cosnova GmbH.
Im Jahre 2001 wurde das Unternehmen von Christina Oster-Daum gegründet und hat sich zu den Top-Anbietern dekorativer Kosmetik im deutschen Markt etabliert.

Die Marke Catrice wurde für Frauen entwickelt, die gerne Make-up benutzen und dabei auch u.a. auf Qualität und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis wert legen.

Zweimal im Jahr wird das Sortiment überarbeitet und etwa 25% der Produkte neu aufgelegt.

Die Unternehmensphilosophie umfasst dabei trendige, hochqualitative Produkte in einem attraktiven Einstiegspreissegment (im durchschnittlichen Preis von 2,50 €) anzubieten.

Informationen:

Ich habe den Mascara, wie oben beschrieben, im dm-Markt gekauft.
Ganze 3,95 € habe ich für die 10 ml Inhalt bezahlt.

Bei Douglas habe ich ihn für 3,99 € gesehen.

Catrice

Hersteller:

cosnova GmbH
Am Limespark 2

65843 Sulzbach

Deutschland

Das sagt der Hersteller:

Spektakulär: Die schwärzeste Volumenmascara, die wir jemals hatten. Schon die erste Tusch-Bewegung erzeugt unglaublich verdichtete und perfekt geformte Wimpern. Die Innovation: Eine Textur mit schwarzem Diamant-Puder und Carbon-Pigmenten, die den Wimpern sofortiges Volumen in tiefem Schwarz verleiht. Für einen atemberaubend intensiven Blick.

Inhaltsstoffe:

AQUA (WATER), SYNTHETIC BEESWAX, GLYCERYL STEARATE, CARNAUBA (COPERNICIA CERIFERA CERA) WAX, CERA MICROKRISTALLINA (MICROCRYSTALLINE WAX), ACACIA SENEGAL GUM, C 18-36 ACID TRIGLYCERIDE, STEARIC ACID, ACRYLATES COPOLYMER, PALMITIC ACID, BUTYLENE GLYCOL, KAOLIN, SODIUM HYDROXIDE, CAPRYLYL GLYCOL, HYDROXYETHYLCELLULOSE, MYRISTIC ACID, ARACHIDIC ACID, BEHENIC ACID, OLEIC ACID, LAURETH-21, DIAMOND POWDER, PHENOXYETHANOL, POTASSIUM SORBATE, SODIUM DEHYDROACETATE, CI 77266 (BLACK 2), CI 77499 (IRON OXIDES).

Catrice

Verpackung und Design:

Der Mascara hat die schon eigentlich typische schwarze, phiolenförmige Form. Das Gehäuse ist aus Plaste. Der Griff des Bürstchens ist abgeplattet, so hat man eine gute Griffigkeit.
Die Beschriftung (Marke und Produktname) des Mascaras ist in Weiß und Pink gehalten.

Das Bürstchen ist schwarz.

Catrice Das Produkt:

Ich kann ja mit diesen manchmal schon futuristisch gebogenen Bürstchen nichts anfangen.
Und alleine die Ähnlichkeit der Bürste mit meinem alten Mascara, war hier für mich ausschlaggebend beim Kauf.

Beim Rausziehen nimmt die Bürste gut Farbe auf und gibt sie ohne zu kleben und zu klumpen an die Wimpern ab. Einzig an der Bürstenspitze ist oftmals ein kleiner Farbklumpen, den man abstreifen sollte, will man ihn nicht auf den Wimpern sitzen haben.

Aber das hatte ich bei meinem alten Mascara auch. Also für mich kein Grund zu mosern.

Wie ich ja schon mal erwähnt habe, bin ich leider nicht mit „Klimper-Wimpern“ ausgestattet worden. Aber mit diesem Mascara, finde ich zumindest, werden sie toll zur Geltung gebracht.

Ich brauche nur einmal tuschen und die Wimpern wirken verlängert und mit mehr Volumen.

 Catrice  Catrice

Die Formel ist von cremiger Konsistenz, lässt sich gleichmäßig auftragen, trocknet schnell und hält einen langen Tag komplett durch.
Selbst Windböen und bei mir damit verbundene tränende Augen, übersteht er gut.

Nach dem Öffnen ist der Mascara 6 Monate haltbar. Nun, bei mir wird er wohl nicht solange halten, da ich ihn doch fast täglich benutze.

Beim Abschminken ist der Mascara etwas zäh. Aber mit entsprechenden Abschminktüchern, lässt sie sich dann doch gut ohne Rückstände entfernen.

Catrice

Fazit:

Ich glaube, ich habe einen neuen Liebling in meinen Utensilien.
Der Catrice Lashes to Kill Ultra Black Mascara hat mich überzeugt. Er trennt die Wimpern, verlängert sie optisch und schummelt mehr Volumen herein. Das Tragegefühl ist angenehm. Die Trocknungszeit kurz. Der Preis ist super.

Ein Kauf, der sich definitiv gelohnt hat.

Dieses Produkt habe ich privat erworben. Es besteht kein Zusammenhang mit Test- oder Werbeaktionen.

geb dein Feedback ab