Da geht mir doch ein LED Licht auf

LED

Ambiente LED Orientierungslicht von Ansmann

[Werbung] Dank Channelbuzz durfte ich an der Ansmann Kampagne teilnehmen und bekam das Produkt kostenlos zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank nochmal dafür.

Während der Recherche über den Hersteller Ansmann, war mein erster Gedanke: Silicon Valley.
Warum?

Diese Firma hat sich aus einer Ein-Mann-Firma in der heimischen Garage zu einem Weltmarktführer entwickelt.

1991 war die Produktpalette auf Handscheinwerfer, Taschenlampen und Akkus reduziert.

Im Jahre 2015 ist die Produktauswahl um einiges größer:

Akkus & Batterien, Lade- & Netzgeräte, Industrie Lösungen, E-Bikes, Ansmann 4 Kids und Mobiles Licht .

Unter der Rubrik „Mobiles Licht“ wird LED-Licht für Zuhause angeboten.

Und darum ging es in diesem Test, einem LED Orientierungslicht.

LED

Informationen:

Ich habe das Ambiente LED Orientierungslicht in weiß von Ansmann über Amazon zur Verfügung gestellt bekommen.

Hier geht es zum Produkt

Das sagt der Hersteller:

Das ANSMANN LED-Orientierungslicht mit integriertem An/Aus-Schalter sorgt für eine optimale Helligkeit im Dunkeln. Zwei weiße Qualitäts-LEDs sorgen für eine homogene Ausleuchtung. Das steckerbetriebene Nachtlicht, im ansprechenden Gehäusedesign, ist klein, leicht und handlich. Durch den eingebauten Schalter kann das Nachtlicht mit einem Knopfdruck aktiviert/deaktiviert werden. Eine optimale nächtliche Orientierung ist dadurch jederzeit gewährleistet. Daher ist es als Orientierungslicht z. B. auf Gängen und in Garagen oder Treppenhäusern, aber auch als kleines Nachtlicht in Kinder- oder Seniorenzimmern bestens geeignet.

LED

Design:

Das Ambiente LED Orientierungslicht kam in einer eingeschweißten Kunststoffverpackung an.
Es ist komplett in weiß gehalten. Das glatte Gehäuse hat eine ansprechende Form und besteht zum Großteil aus Plastik. Die Vorderfront ist leicht milchig, dahinter sind zwei weiße Qualitäts-LEDs angebracht.
Die Abmessungen betragen 82 x 44 x 58 mm und das Gewicht ist mit 45 g angegeben.
Vorne ist oberhalb ein Ein-/Aus-Schalter und hinten ein integriertes Steckernetzteil angebracht.

Alles sieht qualitativ hochwertig aus.

LED

Das Produkt:

Nach dem Auspacken bin ich erstmal den Flur abgelaufen, in welcher Steckdose ich das Nachtlicht am optimalsten einsetzen kann. Eine Gebrauchsanweisung liegt nicht bei, aber auf der Verpackung ist zu sehen, dass der Stecker in eine Steckdose gehört und es einen Ein-/Ausschalter gibt. Es erklärt sich also ohne Erklärung.
Nach dem Einsetzen betätigt man den Ein-/Aus-Knopf und die LEDs erstrahlen in einem angenehmen Licht. Die Helligkeit soll lt. Hersteller 25 Lumen betragen. Es ist weder zu grell, noch zu dunkel und leuchtete unseren Flur optimal aus. Dieser ist zugegebener Maßen nicht sooo groß.

Am Morgen wurde es am Ein-/Aus-Knopf wieder ausgeschaltet und verblieb in der Steckdose. Das Nachtlicht erwärmte sich nicht. Es war am Morgen genauso kalt, wie am Abend beim Einschalten.

LED

Der zweite Testlauf fand bei meiner Tochter statt. Dort ist der Flur sehr lang gezogen. Meine Enkeltochter wandert in der Nacht gerne, von ihrem Bettchen nach nebenan, ins „große“ Bett.
Dabei ist sie schon mal über ihre eigenen Schuhe im Flur gestolpert. Aber auch Kater Momo macht es sich im Flur oft bequem und dient dann als Stolperfalle mit Erschreckungspotenzial.

Zum Einschlafen musste derweilen immer das Flurlicht anbleiben.

Mit dem LED Orientierungslicht muss nun nicht mehr die große Flurbeleuchtung anbleiben und die optimale Ausleuchtung hat ihr diesen Weg barrierefrei gestaltet. Auch der etwas weitere Gang bis ins Bad, ist nun gut einsehbar.

Ausgeschaltet, fällt das Nachtlicht in der Steckdose fast gar nicht auf.

Auf meiner Arbeitsstelle (Senioren-WG), hatte eine Dame die zur Kurzzeitpflege bei uns war, auch solch ein Nachtlicht. Es ermöglichte ihr die Orientierung in der fremden Umgebung. Sie erzählte, dass sie bei Nachttischleuchten nie den An-Knopf gefunden hat und dann schnell panisch wurde. Das LED Nachtlicht gibt ihr Sicherheit.

Da eine Herstellergarantie von 2 Jahren gegeben wird, gehe ich ganz stark davon aus, dass das Nachtlicht diese Zeit auch überlebt.
Das Steckernetzteil ist EU genormt, so kann es auch auf Reisen mitgenommen werden.

Fazit:

Ich habe mich für diesen Produkttest hauptsächlich wegen meiner Enkeltochter beworben.
Der Einsatz des Nachtlichtes hat genau das bewirkt, was ich mir davon erhofft hatte – einen unfallfreien Gang bei ihren nächtlichen Wanderungen.

Beim Einschlafen beruhigt nun das angenehme Nachtlicht und gibt ihr Sicherheit.

Durch das Steckernetzteil sind keine Batterien nötig, was der Umwelt wieder zu Gute kommt. Durch die LEDs ist das Orientierungslicht sparsam und benutzt sehr wenig Energie. Gerade bei den stetig wachsenden Stromkosten, ein für mich wichtiger Punkt.

Auf der Verpackung bringt der Vermerk, dass das Orientierungslicht vom TÜV Saarland geprüft wurde, nochmal eine extra Portion Gewissheit, ein sicheres Produkt zu haben.

Die Möglichkeiten des Einsatzes dieses Produktes sind so vielfältig, wie man Steckdosen zur Verfügung hat.
Ob im Flur, im Zimmer, auf Gängen, in Garagen oder in Treppenhäuser.

Ich bin schwer begeistert.

Preis-Leistungsverhältnis ist hier für mich stimmig und für dieses tolle Produkt gehen meine beide Daumen nach oben.

unterschrift-blog

Resumee:

Das LED Nachtlicht ist jetzt seit 1 ½ Jahren in Betrieb und wird täglich genutzt. Es hat sich nichts an meinem Fazit geändert.

Das hier vorgestellte Produkt wurde mir für den Test kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

geb dein Feedback ab