Gymnastikball für meinen Rücken

Gymnastikball Orion 65 cm

Gymnastikball „Orion“ von #DoYourFitness

[Werbung] Dank testberichte.review durfte ich den Gymnastikball „Orion“ von #DoYourFitness, einer Marke von #DoYourSports testen.
Im #DoYourSports Shop findet man eine große Auswahl an Yoga, Fitness und Swimming Produkten. In einem eigenen Blog können sich Kunden über Tutorials, Rezepte und Artikel zum Thema Fitness und Yoga informieren.

Ihr wisst ja, dass ich in der Altenpflege tätig bin, da sind Rückenprobleme leider kaum zu vermeiden. Und so habe auch ich meine Probleme.
Mein Wirbelsäulendoc hat mir das Rudern  😢  und auch das Joggen verboten. Schwimmen und Rückengymnastik darf ich noch machen. 😀
Da kam der Gymnastikball als Testobjekt gerade recht. 🙂

Beim Schreiben dieser Zeilen fühle ich mich gerade 2 x 50 Jahre alt …

Gymnastikball

Das Testpaket:

Im Testpaket war der Gymnastikball „Orion“ in der Farbe Grün und dem Durchmesser von 65 cm. Eine Ballpumpe lag mit bei. Die Umverpackung bestand hier nur aus einer transparenten Plastetüte. Es waren keinerlei weitere Informationen enthalten.
Ich will doch nicht hoffen, dass Kunden, die für diesen Ball Geld bezahlen, auch so eine Verpackung erhalten. 😮

Ãœber das rote Päckchen auf dem Bild, berichte ich euch später. 😉

Informationen:

Über den Shop #DoYourSports könnt ihr u.a. diesen Ball bestellen.
Den Gymnastikball gibt es dort in fünf verschiedenen Farben, in den Größen von 55 cm, 65 cm, 75 cm und 85 cm.

Für meinen 65 cm großen Ball muss man 10,99 €
zzgl. Versandkosten bezahlen. Die Preise variieren hier je Größe des Balls.
Bei Amazon werden ebenfalls fünf Farben angeboten in der gleichen Größenauswahl, aber ab 13,99 €
incl. Versandkosten innerhalb von Deutschland.
Die unterschiedlichen Farben haben, in Bezug auf die Benutzung, keinerlei Bedeutung.

Hersteller:

#DoYourSports GmbH
Nobelstraße 12

41189 Mönchengladbach

Gymnastikball

Das sagt der Hersteller:

Robuster Sitz- und Fitnessball von 55 bis 85 cm für Sport, Physiotherapie, Gymnastikübungen oder als Sitzball zur Stabilisierung der Wirbelsäule. Vielseitig einsetzbar, effektives und schnelles Ganzkörper-Training.

РAnti-Burst-System : Verhindert ein pl̦tzliches Platzen des Balles

– Belastbarkeit bis ca. 500 kg

– Fitnesstraining, Aerobic, Pilates, Gymnastik, Rücken- und Bauchmuskeltraining und Schwangerschafts-Gymnastik. Ideal für Fitness-Studios, Yogaschulen, für das Training zu Hause und in der Freizeit

Gymnastikball

Material: 

Der Gymnastikball ist aus hypoallergenem Material hergestellt, der reißfest, stabil, glatt und gummiartig ist.
Das Material ist rutschfest beschichtet und fühlt sich weich an.
Die Farbe wirkt matt, etwas perlmuttartig.

Gymnastikball

Das Produkt:

Der Gymnastikball kam klein zusammengefaltet an.
Beim Auspacken des Balls, kam mir erst einmal dieser typische „Gummi“ Geruch entgegen. Dieser verflog aber sehr schnell.

Die beiliegende Handpumpe ist relativ simpel gestaltet. Der blaue Korpus und die schwarze Tülle pumpen durch „auseinanderziehen und zusammendrücken“ Luft ins Innere. 

Ich brauchte schon gute fünf Minuten um den Ball aufzupumpen.

Dazu muss man am Ball den Stift entfernen, Tülle rein und „Feuer Marianne“.

Dann heißt es aber schnell sein, denn beim Rausziehen der Tülle entschwindet gleich wieder Luft. Der Stift ist nach dem Einsetzen konform mit der Oberfläche.

Gymnastikball

Auf dem Ball ist das Logo von #DoYourFitness angebracht und die Größe des Balls.Alles macht einen strapazierfähigen Eindruck.
Alles ist sauber verarbeitet und er ist rutschsicher.

Durch die unterschiedlich angebotenen Größen, ist er für jede Körpergröße geeignet.

Wie überall im Leben, gibt es sogar „Grundregeln zum Einsatz von Gymnastikbällen“:

< 155 cm 45 cm – Durchmesser

156 – 165 cm 55 cm – Durchmesser

166 – 178 cm 65 cm – Durchmesser

178 – 188 cm 75 cm – Durchmesser

> 190 cm 85 cm – Durchmesser

Ich entspreche momentan ( man wird ja immer kleener 😉 ) 172 cm, damit sind die 65 cm für mich perfekt.
Zum rückenschonenden Sitzen an meinem Schreibtisch kann ich ihn bedauerlicherweise nicht nehmen, dafür ist er zu klein.
Aber für unseren Wohnzimmertisch hat er genau die richtige Größe. Und so tausche ich nun des öfteren unsere (super weiche und bequeme) Couch gegen den Gymnastikball aus.
Rückenübungen habe ich mir aus dem www gesucht und wann immer Zeit da ist, muss der „Grüne“ dran glauben. Und nicht nur bei mir. 😀

Gymnastikball

Natürlich muss man, wenn man den Ball regelmäßig auch als Sitzgelegenheit benutzt, auch regelmäßig Luft nachfüllen. Aber der Luftverlust ist sehr minimal.
Der Gymnastikball ist pflegeleicht. Es reicht, ihn mit einem feuchten Tuch abwischen.

Fazit:

Der Gymnastikball besteht aus einer guten und robusten Qualität. Er ist belastbar, hat ein angenehmes und weiches Material.
Wie ich finde, besteht ein gutes Preis – Leistungsverhältnis.

Das hier vorgestellte Produkt wurde mir für den Test kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

geb dein Feedback ab