Heute fürnehm mit der WC-Ente

WC

Le canard dans le bassin de porcelaine*

WC-Ente Frische-Siegel Marine

[Werbung] Vornehm geht die Welt zu Grunde! 🙂
Dank Trendsetter durfte ich an dem Test der WC-Ente mit Frische Siegel Marine teilnehmen. Vielen Dank dafür.

Wer steckt hinter S.C.Johnson?

Wie bei allen meinen getesteten Produkten, interessierte mich auch hier der Hersteller.
Und oftmals habe ich da schon bemerkenswerte Firmengeschichten lesen können.

Bei der S.C.Johnson GmbH ist das nicht anders, auch diese Firma hat einige interessante Fakten in ihrer Geschichte vorzuweisen.

So wurde sie schon 1886 in Racine, Wisconsin als „Johnson´s Prepared Paste Wax Company“ von
Samuel Curtis Johnson gegründet.
Seitdem befindet sie sich schon in der 5. Generation im Familienbesitz.

In 110 Ländern vertreibt S.C.Johnson seine Produkte, dazu gehören außer der WC Ente noch 00 NullNull, Pronto, Autan, um nur einige zu nennen.
Im Jahre 2005 wurde das Unternehmen von dem
Working Mothers Magazine gelobt, eines der zehn besten US-amerikanischen Arbeitgeber für berufstätige Mütter zu sein. Na wenn das nicht schon alleine bemerkenswert ist. Seit 2005 sind sicher einige Jahre ins Land gegangen, aber ich hoffe für die dort tätigen Mütter, dass dieses Lob auch noch heute Gültigkeit hat.

Informationen:

Die WC-Ente gibt es in Drogerien, Discountern aber auch bei Amazon.
Entscheiden kann man zwischen 5 Düfte: Limone, Active Citrus, Lavendel, Blüten-Oase und Marine.

Hier geht es zum Produkt

 

WC

Hersteller:

SC Johnson GmbH
Mettmanner Str. 25

40699 Erkrath

Das sagt der Hersteller:

  • verhindert Kalk & somit Keime

  • dauerhafte Frische

  • reinigt mit jeder Spülung

  • langanhaltend bis zu 720 Spülungen

  • selbsthaftend & selbstauflösend

  • hält bis zu 8 Wochen

  • eine Anwendung zum Schutz (Die Formel hinterlässt im gesamten WC-Becken einen Schutzfilm, der hilft Kalk abzuweisen, in dem sich sonst Keime einnisten) könnten.

Inhaltsstoffe:

nichtionische Tenside über 30 %, aliphatische Kohlenwasserstoffe unter 5 %, Duftstoffe, Linalool, Coumarin, Eugenol, Limonene, Citral

Verpackung und Design:

Mein Marine Frische-Siegel kam in einer blau gehaltenen Pappschachtel an.
Auf dieser findet man auf allen vier Seiten Produktname, Infos, Anwendungshinweise, Warnhinweise bezüglich Kinder und Inhaltsstoffe.

Die Grundfarbe der Verpackung wechselt hier je Duft.

Der röhrenförmige Spender ist in einem satten blau gehalten, hat Löcher an der Längsseite und der Gelbehälter ist transparent und man sieht das blaue Gel.

Das Produkt:

Natürlich ist auch die Sauberkeit im Bad besonders wichtig. Und es darf auch frisch duften.
Nach dem Auspacken liegen 2 Teile vor einem: der röhrenförmige Spendergriff und der Gel-Behälter.

WC      WC

Der Gel-Behälter wird nun bis zum einrasten in das erste Loch des Spendergriffs geschoben und der Schutzdeckel abgenommen – fertig ist die WC-Ente Frische-Siegel in Form einer schönen Blüte.

WC

Man sucht sich jetzt eine Stelle am WC-Becken, wo das Gel befestigt werden soll. Es sollte sinnigerweise von Wasser umspült werden.
Aufsetzen – vorsichtig bis ins nächste Loch einrasten lassen – fertig.

Der Deckel wird wieder auf den Gel-Behälter gesetzt und bis zum nächsten Einsatz verstaut.

WC

Handhabung kinderleicht

Ihr seht, die Handhabung ist kinderleicht, sauber und schnell.
Zum üblichen Anhänger am Rand, finde ich diese Variante der Anbringung super.

Wir sind eigentlich ein 2-Personen-Haushalt, aber haben doch sehr oft Besuch.

Trotzdem hat die erste Blüte knapp 3 Wochen gehalten.

Die Zweite war dann aber schon nach knapp einer Woche entschwunden, diese hatte ich etwas niedriger im Becken angesetzt. Dadurch fiel sie dann der WC-Bürste zum Opfer.

Und da sind wir auch schon an meinem einzigen Kritikpunkt: die Reinigung.

Man kann jetzt nicht mehr so einfach, zack mit der Bürste rundherum, denn dann ist die Gel-Blüte Vergangenheit. Also immer schön vorsichtig rundherum.

Das ist schon etwas nervig.

WC

Die Gelblüte

Ansonsten hat die Gelblüte gut gehaftet und für 6 Anwendungen fällt doch wenig Verpackung an.
Das Toilettenbecken sah sauber aus, Ränder waren nicht ersichtlich.

Bei jedem Spülen entstand ein dezenter Duft, eine Schaumbildung war kaum wahrnehmbar.

Eine Anwendung ist mir daneben gegangen.

Ich hatte die Schutzkappe vergessen abzumachen und versucht das Gel heraus zu drücken.

Die Schmatterei muss ich wohl nicht erläutern. :-/

Da ich dann alles im Waschbecken ausspülte und reinigte, roch unser Badezimmer super frisch.

Fazit:

Und solch einen schönen intensiven Duft hätte ich mir jetzt bei jeder Betätigung der Spülung gewünscht!
Die Anwendung ist super einfach, optisch ist es auch ein Hingucker und Verpackungsmüll fällt kaum an.

Aufgrund der Ergiebigkeit passt für mich der Preis.

Allerdings ist Vorsicht bei Kinder geboten!
Die bunten Blüten könnten dazu verführen diese anzufassen und schlimmstenfalls in den Mund zu stecken.

*Die Ente im Porzellanbecken

unterschrift-blog

Das hier vorgestellte Produkt wurde mir für den Test kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

4 Kommentare

  1. Wir haben es auch schon mal getestet, allerdings gefällt uns nicht gut, dass es schädlich für Wasser Organismen ist, haben es deswegen auch nur einmal angewendet. Auch beim Schrubben und reinigen der Toilette haftet es nicht, drumherum putzen ist mir ehrlich gesagt zu blöd. 🙂
    Liebe Grüße Susi

    • Beim Saubermachen gebe ich dir 100%ig Recht, ist es sehr nervig. Wir haben es wegen unserer Enkelmaus nicht mehr benutzt. Sie war zu neugierig. 🙂

  2. Hallo Jacky, ich habe zuhause auch noch 2 Packungen herumliegen, ich finde Sie ganz praktisch und sie haben einen angenehmen Duft.
    Nachkaufen würde ich Sie aber nicht nochmal.
    Liebe Grüße Alina

Ich freue mich auf deinen Feedback ;)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.