Keine neue Liebe mit dem Forbidden Volume Rebel

Forbidden

Mascara essence Forbidden Volume Rebel

[Werbung] Dank Pinkmelon durfte ich den neuen Mascara von essence Forbidden Volume Rebel testen. Vielen Dank dafür!
Als ich ihn auf der Liste der Testprodukte fand, habe ich mich riesig gefreut.

Hinter der Marke essence, wie auch Catrice ,steht das Unternehmen cosnova GmbH.

Mit essence möchte das Unternehmen die Zielgruppe 14 – 25 Jahre abdecken.

Jaja, ich rutsche da lt. meinem Ausweis nicht mehr mit rein, aber so ein Mascara ist ja als zeitlos anzusehen. 😀
Und da meine Tochter die 25 noch nicht überschritten hat, passt es ja wieder. 😀

Informationen:

Bei dm habe ich den Mascara für 2,95 € gesehen.
Der Inhalt ist mit 12 ml angegeben. Die Haltbarkeit liegt bei 6 Monate.

Forbidden

Hersteller:

cosnova GmbH
Am Limespark 2

65843 Sulzbacheid

Deutschland

Forbidden

Das sagt der Hersteller:

„Für noch intensiveres und sofortiges Volumen, ohne zu verklumpen: Die essence cosmetics Forbidden Volume Rebel Mascara erzielt durch die speziell konzipierte Faserbürste mit abwechselnd kürzeren und längeren Fasern noch intensiveres und sofortiges Volumen.“

Forbidden

Inhaltsstoffe:

INGREDIENTS: AQUA (WATER), CERA ALBA (BEESWAX), PARAFFIN, GLYCERYL STEARATE, PALMITIC ACID, BIS-DIGLYCERYL POLYACYLADIPATE-2, ACACIA SENEGAL GUM , COPERNICIA CERIFERA (CARNAUBA) WAX, STEARIC ACID, PANTHENOL, TOCOPHEROL, BUTYLENE GLYCOL, HYDROXYETHYLCELLULOSE, DIMETHICONE, TOCOPHERYL ACETATE, ETHYLHEXYLGLYCERIN, POLYESTER-4, SODIUM NITRATE, POTASSIUM HYDROXIDE, PHENOXYETHANOL, POTASSIUM SORBATE, CI 77499 (IRON OXIDES)

 Forbidden  Forbidden

Design:

Die phiolenartige Form ist im, eher unauffälligem, Rot gehalten und die Schriftzüge sind im gleichen Rotton auf schwarzem Hintergrund. Kein wirklicher Wow-Effekt.
Das Gehäuse ist aus Plastik. Interessant ist die Form des Bürstchen. Auf drei Seiten sind unterschiedlich lange Fasern angebracht. Es ist recht groß geformt und wie üblich in schwarz.

Forbidden

Das Produkt:

Der Mascara lässt sich leicht öffnen und schließen. Die Textur ist cremig, hat ein schönes Schwarz und trocknet relativ schnell.
Er ist nicht wasserfest, hat aber einen Tag gut überstanden.

Das Bürstchen ist mir leider zu groß. Ich komme mit solchen großen Bürstchen überhaupt nicht klar. Da es reichlich Produkt aufnahm und abgab, versuchte ich es mit Abstreifen. Aber auch das funktionierte bei mir nur bedingt. Beim Tuschen der Wimpern bekam die Haut regelmäßig auch ihren Teil ab. Ein Wattestäbchen war mein ständiger Begleiter beim Auftragen.

Mehr Volumen konnte ich bei mir leider nicht feststellen und die Wimpern verklebten auch teilweise.

Das Abschminken ging dafür ganz gut – er ist ja nicht wasserfest.

Meine Tochter versuchte sich dann auch noch einmal an den Mascara. Aber auch sie kam mit der Größe des Bürstchens nicht zurecht und gab nach mehreren Fehlversuchen auf.

Forbidden Forbidden    Forbidden

Forbidden

Fazit:

Ich hatte mich so auf diesen Test gefreut. Das einzig Rebellische hier, waren meine Wimpern vs. das Bürstchen. Wattestäbchen und Wimpernbürste kommen zwischendurch auch bei mir mal zum Einsatz, aber bitte nicht jeden Tag. Es tut mir leid, aber dieser Mascara wird nicht meine nächste große Liebe. Schade.

Unterschrift Blog

Das hier vorgestellte Produkt wurde mir für diesen Test kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

geb dein Feedback ab