Schutz muss sein mit dem Schutzglas von Eazy Case GmbH

Eazy Case GmbH Schutzglas für Samsung S6

EAZY CASE GmbH

Samsung Galaxy S6 Schutzglas aus gehärtetem Glas

[Werbung] Handys kosten mal eben nicht mal einen Fünfer. Wenn ich an unser erstes Autotelefon denke, muss ich lachen. (Und ich fand es mega cool. :-D) Ein Riesenkasten, der im C-Netz operierte (gibt es gar nicht mehr), wurde von uns jedes mal hin und hergeschleppt.
Das erste Nokia… Telefonieren und Snake spielen. Fertig.

Dann wurden die Handys samt Display immer kleiner. Absoluter Trend ein Minihandy zu haben. Absoluter Horror die Tasten zu treffen. 😀

Und dann wurden die Displays größer und nun nehmen sie die gesamte Größe des Handys ein.

Aber nun ist auch die Gefahr größer, dass bei einem Sturz, beim Tragen in der Handtasche et., das Display zerstört wird.

Was tun? 
Na klar: Schützen!
Dank dem Club der Produkttester durfte ich ein Schutzglas für mein Handy testen.

 Schutzglas

Informationen:

Bei Amazon bekommt man den Displayschutz für 3,90 €.
Die Lieferung innerhalb Deutschlands ist dabei gratis.

 Schutzglas

Das sagt der Anbieter:

  • Echt Glasfolie in hochwertiger und 100% passgenauer Verarbeitung
  • extrem dünne 0,30mm Materialstärke
  • Mehrschichten-Fertigung: Kein Splitter beim Glasbruch
  • Eine oleophobe Oberfläche: eine Schicht abweisend gegen Schmutz, Wasser, Fett und Fingerabdrücke
  • HINWEIS: Das Schutzglas ist minimal kleiner als das Display

 Schutzglas

Verpackung:

In einem Pappkarton kam das Produkt an. Das Schutzglas selber war noch einmal in einer gepolsterten Schutzhülle und kam ohne Beschädigungen bei mir an.

Das Produkt:

Neben dem Schutzglas waren in der Verpackung noch ein feuchtes und ein trockenes Reinigungstuch, ein Klebepad zum Staub entfernen und drei ´Guide Sticker` enthalten.
Auf der Rückseite der Verpackung ist eine sehr kurze Kurzanleitung gedruckt.
Aber ich denke, dass es sich selbst erklärt.

 Schutzglas

Als Erstes wird das Display mit den beiliegenden Tüchern gereinigt.
Die beiliegenden `Guide Stickers` sind angedacht, um diese auf die Oberfläche des Schutzglases anzubringen und diese dann von oben, ohne das die Finger im Weg sind, auf das Display herablassen zu können.

Schutzglas

Beim Auflegen sollte man sich gut an die Aussparungen für Mikro, Lautsprecher, Kamera und Leuchtdioden halten.
Denn das Schutzglas hat knappe 2 mm Luft bis zum Rand. Dieses wird aber auch vom Anbieter angegeben.

Mein vorheriger Displayschutz war auch so geschnitten und meine anfänglichen Befürchtungen, haben sich nicht bestätigt. Bis dato hatte er mir gute Dienste geleistet.

Das Schutzglas zieht sich ohne Blasen, fast alleine rauf.

 Schutzglas

 Schutzglas

Die Bildqualität wird nicht verzehrt, die Touch- und Wischfunktionen in keinster Weise beeinträchtigt.
Ich habe einige Bücher auf meinem Handy abgespeichert, welche sich unverändert gut lesen lassen.

Auf dem ersten Blick sieht man gar nicht, dass ein Schutzglas aufgebracht ist.

Schlüsseltest und auch mein Cuttermessertest, hat das Schutzglas gut überstanden.

Fazit:

Ein sehr gutes Preis-, Leistungsverhältnis.
Wer sein Handy liebt, oder es zumindest recht lange ohne Displayschaden benutzen möchte, dem kann ich dieses Schutzglas unbedenklich empfehlen.

Unterschrift Blog

Das hier vorgestellte Produkt wurde mir für den Test kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

geb dein Feedback ab