„Viva La Volume“ – Lang und Voluminös?

Mascara von uma Viva la Volume.jpg Pink

Mascara „Viva La Volume“ von uma

[Werbung] Im Dezember vorigen Jahres, durfte ich schon einmal einen Mascara von uma (Abkürzung von United Make-up Artists) testen.
Meine Tochter, als Mittesterin 😉 und auch ich waren vom Produkt begeistert gewesen.

Hier könnt ihr nochmal stöbern. 😉

Deshalb habe ich mir schon in Vorfreude die Hände gerieben, als ich von Pinkmelon eine Mail bekam, dass ich als Tester für einen weiteren Mascara von uma fungieren darf. 
Und auch dieses mal wollte meine Tochter wieder mit dabei sein. 🙂
Laut der Webseite von uma, kann man derweilen die Produkte online über vier Shops bestellen: Amazon, beautyplaza24.de, kosmetik4less.de und pinkpanda.de.

Den Shopfinder gibt es auch noch: PLZ eingeben und schauen, welche Geschäfte sich in der Nähe befinden. Bei mir scheint sich alles aufgelöst zu haben. Er zeigte mir leider nichts mehr an.

Nun aber los:

Viva

Informationen:

Die UVP liegt bei 4,98 € auf der Webseite von uma. Bei Amazon kommt man mit 4,90 € zum Zug und bei pinkpanda.de sind es 4,99 €.
Also auch hier lohnt es sich Mr. Google zu befragen.

Viva

Hersteller:

INTERCO Cosmetics GmbH
Kreuzberger Ring 13

65205 Wiesbaden

Viva

Das sagt der Hersteller:

Die neue uma cosmetics VIVA LA VOLUME MASCARA mit innovativer 5-Faserbürste umhüllt jede einzelne Wimper mit einer cremigen und schonenden Textur. Sie verleiht den Wimpern atemberaubendes Volumen sowie Länge.“

Viva

Inhaltsstoffe:

AQUA, CERA ALBA, STEARIC ACID, BUTYLENE GLYCOL, ACACIA SENEGAL GUM, GLYCERYL DIBEHENATE, HYDROGENATED OLIVE OIL, VP/EICOSENE COPOLYMER, SYNTHETIC BEESWAX, AMINOMETHYL PROPANEDIOL, GLYCERYL CAPRYLATE, POLYBUTENE, OLEA EUROPAEA FRUIT OIL, SORBITOL, HYDROXYETHYLCELLULOSE, ZINC STEARATE, PANTHENOL, OLEA EUROPAEA OIL UNSAPONIFIABLES, CELLULOSE, POTASSIUM SORBATE, METHYLPROPANEDIOL, CAPRYLHYDROXAMIC ACID, CI 77499“

Verpackung und Design:

Also grandioser kann ein Auftritt kaum sein. 😀
Im knalligen Pinkmetallic, mit 9,5 ml schwarzem, nicht wasserfestem Inhalt, betritt der Mascara die Bühne.

Die schwarze Beschriftung darauf, ist kaum zu erkennen.
Dafür ist die Form eher unauffällig. Rund, breit und gerade. Fertig.

Das Produkt:

Der Mascara lässt sich leicht auf- und zudrehen. Die Faserbürste ist etwas breiter, liegt aber leicht in der Hand und die Fasern sind spiralförmig angebracht.
Eine cremig-nasse Textur kommt zum Vorschein. Dabei nimmt die Bürste viel Farbe auf und gibt auch viel wieder ab.

Ein Wattestäbchen lag immer gleich parat, um daneben gegangene Tusche zu entfernen. Beim ersten Mal tuschen, hatte ich schon genug Farbe aufgetragen, zum Teil auch gleich auf der Haut. Selbst mit einer Wimpernbürste war nix zu retten. Die Fliegenbeine „schwirrten“ nur so um die Wimpern. Beim zweiten Mal war das Resultat auch nicht viel besser. Also mit Wattestäbchen „reparieren“. Begeisterung sieht anders aus.

Meine Tochter war alles, aber ebenfalls nicht begeistert. Sie meinte, dass der Mascara extrem schmiert und brachte ihn freiwillig zurück.

Viva Jeder hat eine zweite Chance verdient, auch der Mascara. Also habe ich mich noch einmal daran versucht. Diesmal habe ich die Bürste in einem Tuch leicht abgestreift und siehe da, der Auftrag ging um einiges „sauberer“ vonstatten. Allerdings habe ich ihn schon sehr vorsichtig aufgetragen.

Viva

Viva

Viva

Der Mascara deckt gut und die Trocknung geht auch relativ fix.
Also ich finde schon, dass der Mascara „lange und voluminöse Wimpern“ zaubert.

Und auch bei meiner Tochter sieht man gut die entstandene Länge, den Schwung und das Volumen auf den Fotos. Aber wir beide haben unsere Schwierigkeiten mit der Dicke der Bürste.

Viva

Bei der Haltbarkeit kann der „Pinke“ punkten. Gute 17 Stunden hält er super durch.
Das anschließende Abschminken geschieht ohne große Probleme. Der Mascara lässt sich ohne Rückstände leicht entfernen.

Fazit:

Positiv ist auf jeden Fall die Parabenfreie Rezeptur mit Panthenol anzumerken.
Ein guter Mascara für den kleinen Geldbeutel, wer denn mit einer dickeren Bürste klar kommt.

Meine Tochter und ich leider nicht und damit hat er für uns leider keinen Nachkaufwert.

Das hier vorgestellte Produkt wurde mir für den Test kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

geb dein Feedback ab