Luvos
Beauty,  Hygieneartikel,  Testberichte

Sanfte Reinigung mit Luvos

Cremedusche mit Orangenöl

von Luvos

[Werbung] Gehört habe ich von Luvos-Heilerde-Produkten schon einiges, aber noch keines der Produkte der Naturkosmetik-Marke benutzt. Daher war ich auch sehr gespannt auf diesen Produkttest. An dieser Stelle vielen Dank an Pinkmelon!

Die Luvos–Heilerde besteht aus Löß, welcher schon in der Steinzeit entstanden ist. In ihm sind überwiegend natürliche Mineralstoffe wie Silikat, Kalkspat, Dreischichttonminerale, Feldspat und Dolomit enthalten.

Luvos trocknet das Löß bei 130 Grad um Keime abzutöten. Danach wird die Erde zu einem hauchfeinen Pulver zermahlen. Die Heilerde ist nicht nur für äußere Anwendungen geeignet, sondern hilft auch beim Einnehmen z.B.  gegen Sodbrennen oder einen Reizdarm.

Luvos

Information

Die Cremedusche mit Orangenöl ist ab ca. 4,00 € in Apotheken, ausgewählten Fachmärkten, Bio- und Reformhäusern, sowie Amazon erhältlich. Die Preise variieren hier. Bei der Herstellung wird auf chemische Zusätze wie Farb- und Duftstoffe und Konservierungsstoffe verzichtet. Die Cremedusche trägt das BDIH-Zertifikat, welches es als kontrollierte Naturkosmetik ausweist.

Das sagt der Hersteller

Die milde Luvos Cremedusche mit Orangenöl verwöhnt und bietet ein besonderes Duscherlebnis für trockene und anspruchsvolle Haut. Ein rückfettender Aktivkomplex mit Camelinaöl und intensivpflegendes Marulaöl helfen, den Feuchtigkeitshaushalt der Haut zu bewahren und schützen sie so vor dem Austrocknen. Orangenöl spendet belebende Frische und stimuliert die Sinne, wertvolle Heilerde wirkt revitalisierend. Die Haut fühlt sich nach dem Duschen seidig-zart und geschmeidig an.“

Luvos

Inhaltsstoffe

„AQUA, SORBITOL, COCO-GLUCOSIDE, ZEA MAYS OIL, DISODIUM COCOYL GLUTAMATE, XANTHAN GUM, GLYCERIN, LOESS, SODIUM COCOYL GLUTAMATE, OLEA EUROPAEA (OLIVE) FRUIT OIL*, CAMELINA SATIVA SEED OIL, SODIUM PCA, SCLEROCARYA BIRREA SEED OIL, SESAMUM INDICUM SEED OIL*, HYDROGENATED OLIVE OIL, ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE POWDER, LEVULINIC ACID, NIGELLA SATIVA SEED OIL, CITRUS AURANTIUM DULCIS PEEL OIL, SODIUM LEVULINATE, HELIANTHUS ANNUUS (SUNFLOWER) SEED OIL*, GLYCERYL STEARATE, p-ANISIC ACID, TOCOPHEROL, POTASSIUM SORBATE, CITRIC ACID, PARFUM, LIMONENE**, LINALOOL**, CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE), CI 77492 (IRON HYDROXIDES).“ 

Anwendung

Die Cremedusche wird auf die feuchte Haut aufgetragen, sanft einmassiert und anschließend gründlich abgewaschen.

Luvos

Cremedusche mit Orangenöl

Die Verpackung ist jetzt kein Designermodell. Aber die Flasche lässt sich leicht öffnen und schließen und liegt dabei gut in der Hand.

Das Duschgel ist eher flüssig in seiner Konsistenz. Beim Drücken auf die Flasche schießt es förmlich heraus. Eine Dosierung ist hier so gut wie nicht möglich.

Der Geruch ist sehr erdig und damit sehr gewöhnungsbedürftig. Ich muss zugeben, dass mich der Geruch beim Duschen stört. Allerdings verfliegt er danach relativ schnell. Das Orangenöl kann ich hier leider nur sehr dezent wahrnehmen. Es würde sich aber wahrscheinlich auch nicht mit dem erdigen Geruch vertragen.

Im Gegensatz zu meinen herkömmlichen Duschgels, schäumt die Cremedusche von Luvos kaum. Sie lässt sich gut verteilen, braucht aber einiges an Wasser zum Abspülen. Da ich nicht im Kohlenbergbau arbeite, kann ich nur vom Reinigungsgefühl ausgehen und das ist gegeben.

Nach dem Duschen fühlt sich die Haut weich an. Ich benötige nach dem Duschen eine Körperlotion um ein für mich angenehmes Hautgefühl zu erreichen.

 

Fazit

Auch wenn die Cremedusche mit Orangenöl von Luvos ein Naturkosmetik-Produkt ist, ist es für mich kein Nachkaufprodukt. Mir gefällt der erdige Geruch beim Duschen nicht und mir fehlt der Schaum. Auch wenn der Schaum sicher nur rein suggestiv ein Reinigungsgefühl verspricht.

 

Kennt ihr die Produkte von Luvos? Braucht ihr unbedingt Schaum beim Duschen?

 

Das hier vorgestellte Produkt wurde mir für den Test kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. ! Einige Links sind Affiliate-Links !

Mit einem Klick und anschließenden Kauf unterstützt Du meinen Blog. Es entstehen für Dich keine Mehrkosten gegenüber einem Kauf ohne Affiliate-Link. Die Vermittlungskosten trägt alleine der Shop, bei dem Du einkaufst. Vielen Dank! ❤

 

 

 

Ich freue mich über dein Feedback.

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen / Opt-out Möglichkeiten

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen