• Mandraki
    Alltägliche Episoden,  Urlaub

    Nisyros – Haupstadt Mandraki

    Vierter Tag Teil 3 – Mandraki [Werbung da Affiliate Links vorhanden] Nach dem Kraterbesuch fuhren wir zurück nach Mandraki. Wenn ich ehrlich bin, hatte ich nicht den Eindruck, dass sich alle Insassen des Busses wirklich darüber im Klaren waren, was sie da gerade erlebt hatten. Eine Dame war mir schon in Nikia aufgefallen, die nur Knipste und knipste und knipste. Ich kann mich ja irren, aber es war so grotesk, sie ließ es gar nicht zu, dass dieser Ort sie wirklich erreichen konnte. Sicher haben auch wir viele Fotos gemacht, aber wir konnten auch stumm durch die Gassen gehen und den Ort auf uns wirken lassen. Fotos sind schön, aber…

  • Diner
    Alltägliche Episoden,  Urlaub

    Urlaub auf Kos – Pool, Diner, Disco

    Dritter Tag – Emi verabredet sich zum Diner  [Werbung da Affiliate Links und Hotelnennung] Heute war reiner Pooltag angesagt. Wir hatten noch Glück und bekamen zwei Liegen am Kinderpool. Bei uns am Haus gab es drei Pools. Einer für Kleinkinder, ein Tiefer für Schwimmer (wobei tief hier relativ ist: durch den hohen Salzgehalt trieb man förmlich auf der Oberfläche, ein Untergehen war hier gar nicht möglich🙈 ) und einer der 70 cm tief ist, also perfekt für etwas größere Kinder, wie unsere Emi. Allerdings waren alle Pools Salzwasserpools (s.o.). Was Mausi am Mittelmeer und der Ostsee nicht mag, schien sie hier im Pool nicht weiter zu stören. 😄 Was uns aber…

  • Hotel
    Alltägliche Episoden,  Urlaub

    Urlaub auf Kos – Zimmer und Hotel

    Zimmerausstattung und ein bisschen Hotel Hotel Akti Beach Club [Werbung da Affiliate Links und Hotelnamensnennung] Das Hotel scheint schon einige Jahre erlebt zu haben. Nun das es keinen Lift gab, konnte ich verknusen. Wir brauchten ja nur eine Doppeltreppe bis zu unserem Zimmer. Allerdings hatte ich bei jedem Gang über die Treppe Angst, dass Emi die Marmorstufen heruntersausen könnte bzw. ich selbst. Bei jedem Gang über die Treppe hörte ich: Mama lauf vorsichtig! Nun ja, angesichts meiner momentan zwei gebrochenen Zehen, waren die Mahnungen ja angebracht. 🙈 Die Lobby ist sehr großzügig gestaltet und lädt tatsächlich zum lümmeln ein. Sie war auch meist gut besucht – ihr erinnert euch: Wlan. Und!…

  • Kardamena
    Alltägliche Episoden,  Urlaub

    Urlaub auf Kos – Besuch von Kardamena

    Erster Tag – mit dem Shuttle-Bus nach Kardamena [Werbung da Affiliate-Links] Regelmäßig fährt ein Shuttle-Bus in die angrenzende Stadt Kardamena. Bis zur Abfahrt hatten wir noch eine knappe Stunde Zeit, also ab in den Hotelshop und schon mal die ersten Karten und eine Landkarte geholt. Beim Kaffee schrieben wir die ersten Karten an unsere Lieben zu Hause. Da wir einige Ausflüge buchen wollten und das nicht unbedingt über die Reiseleitung, fuhren wir also mit dem Shuttle nach Kardamena. Kardamena ist jetzt keine „Wau“ Stadt. Allerdings hat sie sich in den Jahren von einem Fischerdorf zu einem Ferienort entwickelt, der schöne Strände zum Baden und sportlichen Aktivitäten zu bieten hat. Wir…

  • Hinflug
    Alltägliche Episoden,  Urlaub

    Urlaub auf Kos – Hinflug

    Erster Tag Hinflug und Ankunft Hinflug Um 6.00 Uhr sollte der Flieger starten. Mein Schwiegersohn brachte uns zum Flughafen und er wartete noch das „Kofferabgeben“ ab, bis er sich von uns verabschiedete. Für Emi war das gar nicht so einfach. 🙁 Aber Kinder lassen sich schnell von anderen Sachen ablenken – bei Mausi war es: „Hunger!“. 😀 Apropos Koffer. Meine Waage zu Hause meinte es anscheinend gut mit mir. Nix mit 20,0 kg! Mein Koffer hatte nämlich nur 18,1 kg und das hieß im Klartext: knappe 2 kg für Urlaubsmitbringsel übrig. 😀 Da die beiden Weibsen natürlich ohne was im Magen aus dem Haus gegangen waren, schlugen wir unsere verbliebene…

  • Emi ist fasziniert von den kleinen Fischen
    Alltägliche Episoden,  Urlaub

    Urlaub #06

    1. Tag Freitag, 05.08.16   Teil 2   Um 13.30 kamen wir dann endlich im Iz Flower Side Beach Hotel an. Wir hatten Durst, Hunger und sehnten uns nach einer Erfrischung. Die Damen und Herren an der Rezeption hatten die Ruhe weg. Bis 14.00 gab es Mittag im Restaurant und an der Rezeption mehrten sie sich nicht aus. :-/ Ein Safe war im Zimmer integriert, aber benutzt werden konnte er nur mit Zubuchung. Gekauft. WLan war auch vorhanden, musste aber zugebucht werden. Gekauft. Ich weiß gar nicht, wie viel wir schon blechen mussten, bevor wir das Zimmer überhaupt sahen.  Der Urlaub beginnt Die Koffer wurden uns ins Zimmer gebracht. Wir hatten ein Familienzimmer…

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen / Opt-out Möglichkeiten

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen