Babyfeuchttücher vs. Augen-Make-Up Entferner

Entferner

Augen-Make-Up Entferner mit Aloe Vera

von Terra Naturi

[Werbung] Wie meine treuen Leser ja wissen, benutze ich zum Make-Up entfernen am liebsten normale Babyfeuchttücher.

Als ich über Pinkmelon die Möglichkeit bekam, den Augen-Make-Up Entferner von Terra Naturi testen zu können, ließ ich mir diese Gelegenheit nicht entgehen.

Wer nicht neugierig ist, erfährt nichts.“

wusste schon Goethe zu sagen.

Entferner

Information:

Terra Naturi ist eine Eigenmarke des Unternehmens Müller. Sie soll auch preisbewussten Kunden die Naturkosmetik ermöglichen.
Der Entferner enthält 100 ml und kostet bei Müller 1,95 €. Er ist 12 Monate nach Anbruch haltbar.

Entferner

Das sagt der Anbieter:

Der Augen-Make-up-Entferner befreit die sensible Augenpartie (jeden Hautalters) sanft aber gründlich von wasserlöslichem Augen-Make-up. Bio-Sojaöl und Bio-Sonnenblumenöl sind reich an essentiellen Fettsäuren und halten die Haut weich und geschmeidig. Aloe Vera und Glycerin bewahren die natürliche Hautfeuchtigkeit.“

Inhaltsstoffe:


AQUA, HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL*, GLYCINE SOJA OIL*, ALCOHOL*, GLYCERIN, GLYCERYL STEARATE CITRATE, CETEARYL ALCOHOL, HYDROGENATED VEGETABLE GLYCERIDES, ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE , SODIUM LEVULINATE, SODIUM ANISATE, XANTHAN GUM, LEVULINIC ACID, PARFUM**, CITRIC ACID, TOCOPHEROL. 

  • Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau

    ** Inhaltsstoffe aus natürlichen ätherischen Ölen.

Entferner

Anwendungshinweis:

Den Entferner auf ein Wattepad geben und sanft über die geschlossenen Augenlider und Wimpern streichen.

Das Produkt:

Eine einfache Standtube dient als Verpackung für den Entferner. Die Tube lässt sich einfach Öffnen und Schließen.

Der Entferner ist cremig und hat einen dezenten Duft, den ich eher als leicht unangenehm empfinde. Hier muss nichts gerüttelt oder geschüttelt werden. Tube auf und Produkt aus ein Patt drücken. Fertig.

Bei der Dosierung habe ich mich die ersten Male total verschätzt. Ich hatte mehr auf dem Patt als ich gebrauchen konnte. Später pegelte es sich auf ein ca. erbsengroßes Cremehäufchen ein.

Diese cremige Konsistenz ist für mich ungewohnt. Die Creme fühlt sich angenehm frisch an. Das war es dann aber auch. Die Entfernung ist ein eher schwieriges Thema. Ich musste mehrere Male über die Augen wischen, da sich der Mascara nicht vollständig entfernen lassen wollte. Dabei musste ich dann feststellen, das die Creme anfing in den Augen zu brennen.

Also griff ich dann doch immer wieder zu meinen Feuchttüchern und entfernte den Rest des Mascara.

Hier geht es zum Produkt

Fazit:

Für mich ist der Augen-Make-Up Entferner leider durchgefallen. Leider, weil die Inhaltsstoffe wirklich top sind. Es sind keine Parabene oder Silikone enthalten und das Produkt ist als Vegan deklariert.
Aber die Anwendung war alles andere als „sanft“.

4 Kommentare

  1. Lustig, Baby feuchttücher habe ich auch schon mal zum abschminken verwendet, funktioniert ganz gut! Lg babsi

geb dein Feedback ab