Das Gesicht kenne ich …

schubladen-jjacky2

 

„Name ist Schall und Rauch.“  

Wer sagte das?
Johann Wolfgang Goethe! Er ließ es Faust zur Margarete sprechen. 😉
In diesem Abschnitt ging es zwar gerade eher um die Religion, aber dieser Ausspruch kam mir heute ganz spontan in den Sinn, als ich Jemanden wieder traf.

Es gibt ja Menschen, die ein schon unheimliches Namensgedächtnis haben. Und dann gibt es mich. 😁

Oder auch dich? 👈

Namen??? Haha, ich weiß meinen!

Natürlich sind da schon noch mehr Namen in meinem Dickkopf abgespeichert, aber ich selektiere sehr schnell und nach einer Datenträgerbereinigung sind die Gesichter noch abgespeichert, aber die Namen sind mit „Schall und Rauch“ verpufft.

Aber zurück zu meinem heutigen Erlebnis.

Feierabend! Yieppieh!
Ab zum Bus – noch etwas Zeit – WhatsApp checken, Mails checken, Fratzenbuch kurz reinschauen … es hupt und ruft.

Da hat es wohl jemand eilig, aber die Ampel schaltet deswegen trotzdem nicht schneller um. tztztz
Eine Baustelle mit Ampel verursacht seit Tagen Stau in der Strasse.
Ein Wunder, dass der Bus noch halbwegs pünktlich kommt.

Zahnarzt ist heute noch angesagt. Muss sein, hilft nix.
Instagram checken.

Es hupt und ruft. Es hupt und ruft.

Ich schaue hoch, die Autos entlang, um zu erkennen, wer es da nicht abwarten kann.
Da winkt mir ein bekanntes Gesicht und ruft. Was ruft sie? Ich gehe zu ihr. „Willst du nach Marzahn?“ Ja klar will ich.

Sie gedeutet mir einzusteigen.
Und ab dem Augenblick arbeitet mein Hirn auf Hochtouren.

Das Gesicht kenne ich…

Wer zum Kuckuck ist sie?

Meine nette Fahrerin plaudert drauf los.
Ja, sie ist nett und sympathisch. Ich mag sie.

Ich bin ja so ein Schubladentyp.  🙈

Gesicht

Lerne ich Menschen kennen, wandern sie innerhalb der ersten Stunde in eines der Fächer.
Und ich kann selbstbewusst behaupten: Ich irre mich sehr, sehr selten was das rechte und linke Schubfach angeht!

Mein Ex hat immer behauptet, ich wäre eine Hexe. Es wäre unheimlich wie recht ich immer habe. 😀
(Er hätte auf mich hören sollen, bevor er mit seiner Neuen zum Standesamt ging. 😀 Sry, die Schadenfreude musste jetzt sein!)

Wo waren wir?

Ach ja, die Fächer.

Das in der Mitte wird zwar selten genutzt, aber es gibt auch Menschen, da brauche ich etwas länger, um zu sehen was hinter der Fassade steckt.
Aber letztendlich fällt auch da die Maske und dann entscheide ich neu, ob derjenige nach rechts oder nach links gehört.
Mit dieser Methode fahre ich seit Jahrzehnten gut.

Zurück zu meiner netten Fahrerin.

Ich höre genau hin was sie erzählt, um daraus Hinweise für mich herauszufiltern.
Dabei schaue ich sie immer wieder an.

Das Gesicht kenne ich…

Sie erzählt von sich und ihrer Tochter.
Mhhh…. Nichts.

Sie fragt mich nach dem Wohlbefinden einiger Klienten. Wie geht es dem, was macht der?
Ahaaaa, Arbeit war mir schon klar gewesen und nun kann ich es auch zeitlich halbwegs einordnen. Soooolange kann es noch nicht her sein. Was hat sie bei uns gemacht? Schnuppertag? Praktikum?

Im Laufe des Gespräches kommt heraus, dass sie bei uns mal ein Praktikum gemacht hat. Betreuungsassistentin.
Ahhhhh. Es klingelt ganz leise. Nein.

Das Gesicht kenne ich….

Aber wie heißt sie???

Ich hatte sie definitiv in der „mag ich“ Schublade. Aber da ist nur ihr Gesicht abgelegt, kein Name. Das macht mein Aufräumsystem so, Menschen die nur kurzzeitig meinen Weg streifen, werden nur „Gesichtsweise“ abgespeichert.

Sie ist so nett und fährt mit mir glatt bis vor die Tür meines Zahnarztes.

„Kein Problem, ich wohne hier gleich um die Ecke.“

Wir verabschieden uns und sie meint, dass sie bei ihrer nächsten Fahrt von Pankow nach Hause, nach mir Ausschau hält.
Ich schaue sie ein letztes mal an.

Das Gesicht kenne ich…

Aber ihr Name will mir einfach nicht einfallen.

Ich nehme mir vor, beim evtl. nächstem Treffen, sie einfach zu fragen.
Hätte ich es heute getan, wäre er spätestens in ein paar Tagen wie „Schall und Rauch“ verschwunden gewesen.
Also lege ich ihr „Gesicht“ wieder in meine „mag ich“ Schublade ab und freue mich schon auf ein Wiedersehen.

Was wird bei euch abgespeichert?
Name? Gesicht? Oder doch Name UND Gesicht?

Hat noch wer so ein „Schubladen“ – Tick?

Unterschrift Blog

geb dein Feedback ab