Dezent und natürlich mit dem Augenbrauenstift von Alterra

Augenbrauenstift Alterra 01 Light Brown.jpg B

Augenbrauenstift von Alterra

Wenn ich mir nicht gerade, Nase an Nase, alleine vor dem Spiegel meine Augenbrauen zupfe, übernimmt das meine Tochter. Dafür bin ich und meine Nase ihr auch jedes mal sehr dankbar!
Und immer wieder stellt sie dann fest: „Mama du hast hier echt Lücken drin.“
Von der Ungezähmtheit meiner, um die Lücken herum wachsenden Haare, mag ich heute mal nicht berichten. Heute geht es um die Lücken. 😉


In der Regel benutze ich Augenbrauenpuder, um diese Lücken zu kaschieren. Dazu bedarf es aber immer einem Augenbrauenbürstchen, dem Puder und einem Pinsel.

Als Pinkmelon den Alterra Augenbrauenstift zum Testen anbot, konnte ich nicht widerstehen. Gerade für unterwegs ist er doch platzsparender. Zumindest spare ich mir die Augenbrauenbürste und den Pinsel. So der Plan. 🙂

Augenbrauenstift

Informationen:

Alterra ist die Naturkosmetikmarke von Rossmann. Demzufolge ist der Augenbrauenstift auch nur in den Filialen von Rossmann erhältlich.
Den Stift gibt es in drei Farben. Ich habe mich für die Farbe 01 Light Brown entschieden.

Mit 1,2 g Inhalt kostet er knappe 3,00 € und ist nach Anbruch 12 Monate haltbar.

Augenbrauenstift

Das Produkt:

Der Augenbrauenstift ist aus Holz und im Metallic-Alterragrün gehalten. An der Spitze ist eine transparente Verschlusskappe, die außen mit einer Brauenbürste versehen ist. Das Ende des Augenbrauenstiftes zeigt in einem relativ breiten Streifen den Farbton des Stiftes an.
Die Borsten der Brauenbürste sind sehr geschmeidig und die Brauen lassen sich damit gut in Form bürsten. Allerdings stört es mich etwas, dass sie beim Transport ungeschützt sind.

Augenbrauenstift

Die Textur ist cremig und lässt sich angenehm auftragen. Meine Lücken in den Augenbrauen werden gut kaschiert und es sieht natürlich aus. Möchte man die Brauen mehr betonen, muss man entsprechend mehrfach drüber fahren. Ist die Spitze abgetragen, lässt sie sich mit einem Spitzer wieder anspitzen.

Augenbrauenstift          Augenbrauenstift

Einen Arbeitstag hat die Augenbrauenfarbe gut überstanden. Wie sie sich im Sommer wenn man schwitzt verhält, gilt es abzuwarten. Zum Abschminken benutze ich Feuchttücher. Damit ließ sich auch die Farbe des Augenbrauenstiftes rückstandslos entfernen.

Fazit:

Als Erstes punktet natürlich, dass der Augenbrauenstift ein Naturkosmetikprodukt ist. Wer die Natürlichkeit seiner Brauen unterstreichen möchte, ist mit dem Stift von Alterra gut beraten.

unterschrift-blog

Das hier vorgestellte Produkt wurde mir für den Test kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

geb dein Feedback ab