Ein Highlighter von SANTE

Highlighter

Beautifying Highlighter Liquid

von SANTE

[Werbung] Was Farbe im Gesicht angeht, bin ich ja eher der sparsame Typ. Weniger ist eben mehr. Aber ab und an verlangt der Umstand eine klitzekleine Kleinigkeit an mehr. Dank Pinkmelon durfte ich nun das „Mehr“ in Form des Beautifying Highlighter Liquid von SANTE testen.

Klick

Information:

Erhältlich ist das Produkt mit 10 ml Inhalt, in diversen Onlineshops und natürlich auf der Website von SANTE. Der Highlighter ist mit dem NaTrue-Siegel versehen. Er ist für alle Hauttypen geeignet.

Highlighter

Das sagt der Hersteller:

Der leicht roséfarbene Highlighter hinterlässt einen einzigartig seidigen Glow auf der Haut und lässt den Teint frisch und gleichmäßig erscheinen. Die wunderbar duftende Formulierung mit Traubenkernöl und Bio-Magnoliablüten-Extrakt hinterlässt auf der Haut einen angenehmes Gefühl. Mit dem Applikator punktuell auf den Wangenknochen oder unter dem Brauenbogen auftragen und mit der Haut verblenden. Ebenso kann der Highlighter im Augeninnenwinkel, auf dem Nasenrücken sowie am Lippenbogen aufgetragen werden und seinen Effekt entfalten.“

Inhaltsstoffe:

Aqua (Water), Alcohol denat.*, Glycine Soja (Soybean) Oil*, Glycerin, Vitis Vinifera (Grape) Seed Oil, Mica, Potassium Cetyl Phosphate, Olea Europaea (Olive) Fruit Oil*, Helianthus Annuus Hybrid Oil*, Palmitic Acid, Stearic Acid, Hydrogenated Palm Glycerides, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter*, Isoamyl Laurate, Magnolia Biondii Flower Extract*, Caprylic/Capric Triglyceride, Xanthan Gum, Tocopherol, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil*, Sodium Lactate, Lactic Acid, Parfum (Fragrance)**, Limonene**, Linalool**, Geraniol**, Citronellol**, Citral**, CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77491 (Iron Oxides), CI 75470 (Carmine: Contains carmine as a color additive)
Bestandteile:
gereinigtes Wasser, Alkohol*, Sojaöl*, pfl. Glycerin, Traubenkernöl, Glimmer, Kaliumcetylphosphat, Olivenöl*, Sonnenblumen-Triglyceride*, Palmitinsäure, Stearinsäure, gehärtete Palmölglyceride, Sheabutter*, Fettsäureester, Magnolienblütenextrakt*, Fettsäureester, Xanthan, Vitamin E, Sonnenblumenöl*, Natriumlaktat, Milchsäure, Mischung äth. Öle**, äth. Ölinhaltsstoffe**, mineralische und natürliche Farbstoffe

*aus kontrolliert biologischem Anbau
**natürliche ätherische Öle

Highlighter  Highlighter

Der Test:

Das Glasfläschchen ist transparent und eher unspektakulär. Es ähnelt einem Nagellack. Der schwarze Schraubverschluss lässt sich leicht öffnen und schließt sich wieder fest. Am Deckel ist der Flockapplikator integriert. Der Highlighter hat einen rosafarbenen Farbton und ein Magnolienduft entströmt dem Fläschchen. Dieser hält nach dem Auftragen auf der Haut nicht an. Der Applikator ist angeschrägt, so ist eine gute Dosierung möglich. Die Konsistenz ist leicht cremig. Ich habe den Highlighter punktförmig unter den Brauen, auf dem Lid, in den Innenaugenwinkeln und unter dem Auge aufgetragen. Danach wurde mit dem Finger verblendet. Der Highlighter lässt sich gleichmäßig verteilen.

Highlighter

Es entsteht so ein sanfter silbriger Glanz auf der Haut. Bei mir hielt der Auftrag einen ganzen Tag durch. Beim abendlichen Abschminken, ließ sich der Highlighter ohne Rückstände entfernen. Während der Testphase konnte ich keinerlei Hautirritationen bemerken.

Fazit:

Wer für effektvolle Highlights im Gesicht oder auch einzeln aufgetragen ein strahlendes Augen-Make-up möchte, wird hier zufrieden sein. Der Highlighter sorgt für einen seidigen sanften Glow auf der Haut. Von mir beide Daumen steil nach oben!

 

Das hier vorgestellte Produkt wurde mir für den Test kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. ! Einige Links sind Affiliate-Links !

Mit einem Klick und anschließenden Kauf unterstützt Du meinen Blog. Es entstehen für Dich keine Mehrkosten gegenüber einem Kauf ohne Affiliate-Link. Die Vermittlungskosten trägt alleine der Shop, bei dem Du einkaufst. Vielen Dank!



Flug und Hotel kombinieren und sparen

4 Kommentare

    • Ich finde ihn auch super. Zumal er nicht so aufdringlich ist, ist er für mich perfekt. Bin ja eher der Minimalist. 🙂

geb dein Feedback ab