Gesichtsreinigung mit der Reinigungsbürste VisoVibe

Reinigungsbürste

Reinigungsbürste VisoVibe mit Mikrovibrationen

von B.Kettner

[Werbung] Bei der Bezeichnung „Reinigungsbürste“ denke ich sofort an einen Bürstenkopf mit unterschiedlichen Borsten, aber nicht an Noppen. Vor einiger Zeit durfte ich den PreCleanseBalm von Dermalogica testen. Erinnert ihr euch? Bei der Anwendung wurde ein genoppter Waschhandschuh benutzt. Warum also keine Noppen auf einer Reinigungsbürste? Dank Pinkmelon durfte ich dieses jetzt mal austesten.

Reinigungsbürste

Testpaket:

Im Komplettset waren neben der wiederaufladbaren Reinigungsbürste incl. Ladekabel und Handbuch, auch ein 50 ml Creamy Cleansing Foam enthalten.

Dieses Set ist über den B.Kettner-Shop bzw. Amazon bestellbar.

Reinigungsbürste

Das sagt der Hersteller:

VisoVibe

Feine Mikrovibrationen versetzen den weichen Bürstenkopf in Schwingung, zusätzlich befreien die Bürsten-Noppen (mit grober oder feiner Seite) die Haut effektiv von Verschmutzungen und abgestorbenen Hautschüppchen. Die feinen Impulse beleben die Haut und begünstigen die Durchblutung. Die sanfte Silikonoberfläche reinigt Ihre Haut behutsam, zart und gründlich.“

Reinigungsbürste

Creamy Cleansing Foam

Tiefenwirksamer Reinigungs-Schaum. Für alle Hauttypen, auch für sensible Misch-Haut geeignet, befreit dieser Reinigungsschaum mit Jojobaöl und Panthenol die Haut von Unreinheiten, Make-up-Resten und Schadstoffen. Das Ergebnis: Eine perfekt gereinigte Haut, strahlend zart und erfrischt. Das aufgetragene Reinigungsprodukt leicht einmassieren und mit warmem Wasser abspülen. Hinweis: Die MBK Reinigungskonzepte sind optimal aufeinander abgestimmt, so entfaltet der Reinigungsschaum in Kombination mit der Reinigungsbürste die besten Ergebnisse.“

Inhaltsstoffe:

AQUA (WATER), LAURYL GLUCOSIDE, ZINC COCETH SULFATE, XANTHAN GUM, CANOLA OIL, TITANIUM DIOXIDE, PANTHENOL, LITHIUM MAGNESIUM SODIUM SILICATE (NANO), LACTIC ACID, POTASSIUM SORBATE, SODIUM BENZOATE, ETHYLHEXYLGLYCERIN, PARFUM (FRAGRANCE), TETRASODIUM EDTA, TETRASODIUM PYROPHOSPHATE, CITRIC ACI

Reinigungsbürste

Details zur VisoVibe:

Als Erstes muss die Reinigungsbürste aufgeladen werden. Dazu das Ladekabel anstecken und nach ein paar Stunden ist das Gerät einsatzbereit. Während des Ladens kann das Gerät nicht benutzt werden. Blinkende LED´s zeigen den Ladevorgang an. Leuchten die LED´s konstant, ist das Gerät betriebsbereit. Bei mir hielt der Akku dann knapp 3 Wochen.

Das Design finde ich sehr ansprechend. Einmal hat die Berry Edition eine schöne Farbkombination, zum Anderen ist die Reinigungsbürste mit knapp 12 cm Länge angenehm handlich geformt. Die Kombination Akku und Größe macht den VisoVibe zum perfekten Reisebegleiter.

Reinigungsbürste

Statt der üblichen Borsten besitzt die VisoVibe zwei runde Silikonoberflächen ( Ø je 6 cm ) mit abgerundeten Noppen. Auf der einen Seite befinden sich etwas grobere Noppen für die normale Haut, Mischhaut und Körper. Die anderen Seite hat weichere, softere Noppen, die für sensible Hauttypen geeignet sind. Auf beiden Seiten sind die Noppen schön dicht im Kreis angeordnet.

Eingeschaltet wird die Reinigungsbürste durch das Betätigen des Start-Knopfes. Die Bürste beginnt zu vibrieren. Hier sind zwei Stufen einstellbar: normal und stark. Durch ein nochmaliges Betätigen kann die Intensität der Mikrovibrationen gesenkt werden.

Klick hier

Details zum Creamy Cleansing Foam:

Der Reinigungsschaum befindet sich in einem Pumpspender mit halbtransparenter Schutzkappe. Diese lässt sich leicht öffnen und schließen. Ein Hub reicht vollkommen aus, um das Gesicht einschäumen zu können. Die Textur ist eher cremig. Der Duft erinnert an frische Aprikosen. Sehr angenehm. Nach Anbruch ist der Reinigungsschaum 6 Monate haltbar.

Reinigungsbürste         Reinigungsbürste

Anwendung:

Ich befeuchte das Gesicht und trage den Reinigungsschaum gleichmässig auf. Ein „Aufschäumen“ im eigentlichen Sinne erfolgt hierbei aber nicht. Der Versuch den Reinigungsschaum direkt auf die Noppen aufzubringen, gefiel mir nicht, da der Schaum oder eher die Creme in den Noppen kleben blieb und so keine Wirkung brachte.

Reinigungsbürste

Je nach Hauttyp und Wohlbefinden stellt man die Stärke der Vibration ein.

Anschließend fährt man mit der Silikonbürste in kreisenden Bewegungen über die Haut, wobei ich die Augenpartie ausgelassen habe (Mascara wurde vorher entfernt). Die Bürste gibt dabei Mikrovibrationen ab, die die Haut reinigt und massiert. Ich bevorzuge dabei die „normale“ Variante. Diese empfinde ich als wesentlich angenehmer.

Reinigungsbürste

Die Reinigungsbürste schaltet sich nach 3 Minuten automatisch ab. Diese sind mir persönlich aber zu lang und ich schalte schon vorher ab. Es bildet sich ein Spannungsgefühl auf der Haut, ähnlich einer Maske, welches aber nach dem Abwaschen des Reinigungsschaumes verschwindet. Mein Make-up verschwand dabei ebenfalls.

Die Haut fühlt sich nach der Anwendung nicht nur gut durchblutet an, was eine teilweise rosa Rötung auch optisch zum Ausdruck bringt, sondern auch weich und glatt. Meine Tagescreme wird förmlich von der Haut aufgesogen. Eine besondere Anti-Aging Wirkung konnte ich bisher nicht feststellen.

Während der vierwöchigen Testphase konnte ich keine Unverträglichkeiten des Reinigungsschaumes feststellen.

Hier Geschenke beim Weihnachtsmann bestellen:

Da die Bürste wasserdicht ist, kann sie auch unter der Dusche verwendet werden. Als direktes Körpermassagegerät finde ich sie zu klein.

Die Reinigung der Bürste geht schnell und leicht und erfolgt unter leicht fließendem Wasser. Ich klopfe sie kurz im Handtuch ab und lass sie an der Luft trocknen.

Fazit:

Die Haut wird nicht nur effektiv gereinigt, sondern auch durch Mikrovibrationen sanft massiert. Zurück bleibt ein porentief gereinigtes und geschmeidiges Hautgefühl. Das Silikonmaterial der Reinigungsbürste ist leicht zu reinigen und vermindert so das Risiko einer Bakterienverschmutzung. Der Reinigungsschaum im Pumpspender gefällt mir vom Duft und der Reinigungswirkung her richtig Klasse. 
Beide Daumen nach oben!

Das hier vorgestellte Produkt wurde mir für den Test kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. ! Einige Links sind Affiliate-Links !

Mit einem Klick und anschließenden Kauf unterstützt Du meinen Blog. Es entstehen für Dich keine Mehrkosten gegenüber einem Kauf ohne Affiliate-Link. Die Vermittlungskosten trägt alleine der Shop, bei dem Du einkaufst. Vielen Dank!

                                       

 

 

 

 

6 Kommentare

  1. Die hört sich richtig gut an.
    Aber ich habe jetzt schon 2 elektrische Reinigungsbürsten.
    Noch ne dritte???
    Na, mal abwarten wann ich so weit bin. 😉
    Liebe Grüße Yvonne

    • Na da bist du ja gut versorgt. 😀
      Für mich war es die Erste. Aber ich habe immer noch genug Weibsen um mich herum, die sich darüber auch freuen würden. 😀

    • Die Reinigungsbürsten mit Borsten sollen lange nicht so sanft sein, was mir durchaus plausibel erscheint. Der Handschuh hat bei mir leider schon den Geist aufgegeben. 🙁 Da erhoffe ich mir doch eine längere Lebensdauer von der Bürste. 😀

  2. Für mich ist das auch ein sehr gutes Produkt, welches sicherlich auch einen positiven Effekt auf die Entspannung der Gesichtsmuskeln hat. Danke für die Vorstellung. Das kommt auch auf meinen Wunschzettel.

geb dein Feedback ab