Make-up
Beauty,  Eye,  Testberichte

Make-up Entferner im Test

Augen Make-up Entferner 2 in 1

von Garnier Skin Naturals

[Werbung] Wer morgens nicht mit Pandaaugen aufwachen möchte, um seine mit Make-up gefärbte Bettwäsche zu betrachten, sollte sich abends dann doch abschminken. Make-up Entferner gibt es jede Menge, ob sie immer etwas taugen, steht auf einem anderen Blatt. Erinnert ihr euch an meinen Bericht über Terra Naturi? Er fiel bei mir leider durch. Seitdem schwor ich weiter auf meine Babyfeuchttücher. Dann schauen wir uns mal den Augen Make-up Entferner 2 in 1 von Garnier Skin Naturals an. 😉

Make-up

Informationen:

Der Make-up Entferner ist in fast jeder Drogerie zu finden. Bei dm kosten 125 ml 2,75 €. Er ist auch für Kontaktlinsen geeignet.

Das sagt der Hersteller:

Der Garnier Augen Make-up Entferner 2in1 mit natürlichem Arginin und Zwei-Phasen-Wirkung entfernt sanft selbst wasserfestes Make-up und pflegt gleichzeitig die Wimpern mit natürlichem Arginin.
Das Ergebnis: Entfernt wasserfestes Make-up ohne Rückstände und hinterlässt keinen Fettfilm. Mit natürlichem Arginin schenkt er Wimpern Schönheit, Schwung und Glanz.“

Inhaltsstoffe:

B48664/1 INGREDIENTS AQUA / WATER GLYCERIN PARAFFINUM LIQUIDUM / MINERAL OIL CYCLOPENTASILOXANE STEARYL ALCOHOL ELAEIS GUINEENSIS OIL / PALM OIL AMYL CINNAMAL ARACHIDYL ALCOHOL ARACHIDYL GLUCOSIDE BEHENYL ALCOHOL BENZYL ALCOHOL BENZYL BENZOATE BENZYL SALICYLATE BUTYLPARABEN C13-14 ISOPARAFFIN CERA MICROCRISTALLINA / MICROCRYSTALLINE WAX CETYL ALCOHOL CINNAMYL ALCOHOL CITRONELLOL CORIANDRUM SATIVUM OIL / CORIANDER SEED OIL COUMARIN DISODIUM EDTA ETHYLHEXYL METHOXYCINNAMATE EUGENOL GERANIOL HEXYL CINNAMAL HYDROXYCITRONELLAL IMIDAZOLIDINYL UREA LAURETH-7 LIMONENE LINALOOL METHYLPARABEN PALMITIC ACID PARAFFIN POLYACRYLAMIDE SODIUM HYDROXIDE STEARIC ACID TOCOPHERYL ACETATE PARFUM / FRAGRANCE“
Ohne Alkohol, Aluminiumsalze, Parabene und Parfum.

Lt. www.codecheck.info lassen einige Inhaltsstoffe aber zu wünschen übrig. 🙁

Make-up

Der Test:

Die Flasche ist handlich und mit einem Klappverschluss versehen. So ist die Anwendung auch mit einer Hand möglich. Durch die transparente Verpackung kann man gut die 2-Phasen Formulierung lila-klar erkennen. Durch diese Farbkombi wirkt das Produkt frisch und ansprechend.

Mein Alltags-Make-up ist eher spartanisch: getönte Tagescreme, wasserfeste Mascara, Augenbrauenstift und Lipgloss. Die Mascara ist dabei ganz klar immer die größte Herausforderung beim Entfernen.

Auf der Flasche steht eine kurze Anleitung zum Gebrauch des Make-up Entferners.

  1. Die Flasche schütteln bis sich die 2-Phasen miteinander vermischt haben.

Das geht sehr schnell, allerdings trennen sich die Komponenten auch genauso schnell wieder. Vor jeder neuen Anwendung muss man neu schütteln. Da ergibt der Klappverschluss absolut Sinn. Dieser lässt sich mit einer Hand öffnen und mit leichtem Klick wieder schließen. Mit einem Drehverschluss käme man hier nicht zu Potte. Und bitte nicht vergessen, den Verschluss gleich wieder zu schließen! 😉

  1. Ein paar Tropfen auf ein Wattepad geben und für einige Sekunden auf das Auge legen.

Bei der Dosierung sollte man etwas Vorsicht walten lassen, sonst tropft es schnell. Da man pro Auge nur ein paar Tropfen benötigt, ist der Entferner sehr sparsam im Verbrauch. Das Fluid ist leicht ölig und fühlt sich angenehm auf der Haut an. Nun das Pad für 5-10 Sekunden auf dem Auge belassen.

Make-up           Make-up

  1. Das Wattepad vom inneren Augenwinkel nach außen führen, ohne zu Reiben.

Eigentlich kenne ich es genau andersherum. Immer von Außen nach Innen. So können Partikel, die ins Auge gelangt sind, mit dem Tränenfluss ausgespült werden. Für die Wirkung ist es wahrscheinlich auch vollkommen egal. Ich habe also das Pad, entgegen den Anweisungen, über das Auge gewischt und … die Mascara war fort. Kein Geschmiere, kein Brennen! Zurück bleibt kein Schmier- oder Ölfilm, sondern ein gepflegtes, leicht eingecremtes Hautgefühl. Super! 

Fazit:

Eigentlich bin ich total begeistert. Bei diesen Augen Make-up Entferner ist „Schluss mit viel Rubbeln“. Ein Wisch und die Mascara ist Geschichte. Er schont die, gerade um die Augen, empfindliche Haut und pflegt die Wimpern. Zudem ist sie gut verträglich.

Eigentlich alles perfekt, wären da nicht einige Inhaltsstoffe …
Wem diese aber nicht stören, bekommt hier ein „Mit einem Wisch ist alles weg“ Produkt.

Das hier vorgestellte Produkt wurde mir für den Test kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. ! Einige Links sind Affiliate-Links !

Mit einem Klick und anschließenden Kauf unterstützt Du meinen Blog. Es entstehen für Dich keine Mehrkosten gegenüber einem Kauf ohne Affiliate-Link. Die Vermittlungskosten trägt alleine der Shop, bei dem Du einkaufst. Vielen Dank!

 

                                             

 

 

 

2 Kommentare

Ich freue mich über dein Feedback.

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen / Opt-out Möglichkeiten

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen