Sternenhimmel Projektor

Sternenhimmel

Sternenhimmel LED Star Projektor

von Pretop

[Werbung] Ist man mit 5 zu alt für ein Nachtlicht? Na ganz sicher nicht. Unsere Emi hat im Flur ein Nachtlicht von Ansmann. So muss sie auf nächtlichen Wegen nicht über den langen dunklen Flur stolpern. Meine Ambitionen mich auf den Projektor bei testberichte.reviews zu bewerben, war eigentlich mein Neffe Nicklas. Nun gut, er ist jetzt 4 Wochen alt und kann also noch etwas auf den Sternenhimmel warten. Derweilen genießt eben die „Große“ noch etwas den Zauber. Denn Emi war hellauf begeistert und schlief den Abend auch gleich mit einem bunten Sternenhimmel ein.

Klick hier

Informationen:

Der Projektor ist in drei Grundfarben erhältlich: Pink, Blau und Lila. Die Stromversorgung ist über Batterien (3 AA – nicht im Lieferumfang enthalten) oder USB-Kabel möglich. Ein Benutzerhandbuch ist ebenfalls beigefügt.

Sternenhimmel   Sternenhimmel

Sternenhimmel

Sternenhimmel Projektor:

Der Projektor war in einer Plastikschutzhülle eingeschweißt. Den eigentlichen Sternenhimmel schützt eine halbtransparente Plastikschale.

Sternenhimmel

Wird diese nicht abgenommen, erstrahlt der Raum nur in dem eingestellten farblichen Dämmerlicht. Um die Projektionen schön sehen zu können, muss die Schale abgenommen werden.

Sternenhimmel

Das Batteriefach ist im Boden angebracht. Der Deckel ist einfach zu öffnen und zu schließen.

Sternenhimmel

An der Vorderseite ist die Bedienleiste mit Steckverbindung für das USB Stromkabel. Wir haben das Gerät zuerst mit Batterien betrieben, da es für eine schöne Optik an der Decke und den Zimmerwänden, ziemlich mittig im Zimmer stehen muss.

Sternenhimmel

Meine Nachttischlampe hat zwar einen USB-Anschluss, aber damit hätte der Sternenhimmel Projektor sehr weit an der Fensterseite gestanden. Die Projektionen sahen da ziemlich – doof – aus.

Sternenhimmel

An den drei Knöpfen stellt man die verschiedenen Modi ein. Beim ersten Knopf ist es das normale Sternenlicht in einem gelben Farbton. Der zweite Knopf ermöglicht das Einstellen verschiedener Farbmodis. Vier LED´s sorgen hier für eine schöne kräftige Ausleuchtung.

Sternenhimmel

Drückt man den dritten Knopf dazu, rotiert der Sternenhimmel um 360 °. Beim Rotieren ist ein leises Brummen zu hören, was aber nicht weiter störend wirkt.

Sternenhimmel

Hier sind wirklich jede Menge Kombinationen einstellbar. Unsere Emi konnte sich gar nicht entscheiden, welche sie nun beim Einschlafen begleiten sollte.

Hier Geschenke beim Weihnachtsmann bestellen:

Fazit:

Unsere Emi ist stark begeistert und wird den Sternenhimmel Projektor wohl noch etwas für sich beanspruchen, bis ihr Großcousin ihn in Besitz nehmen darf. Die vielen einstellbaren Modi lassen den Sternenhimmel nie langweilig werden. Sicher auch ein schönes Weihnachtsgeschenk. 😉

Das hier vorgestellte Produkt wurde mir für den Test kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. ! Einige Links sind Affiliate-Links !

Mit einem Klick und anschließenden Kauf unterstützt Du meinen Blog. Es entstehen für Dich keine Mehrkosten gegenüber einem Kauf ohne Affiliate-Link. Die Vermittlungskosten trägt alleine der Shop, bei dem Du einkaufst. Vielen Dank!

 

                              

 

 

2 Kommentare

    • Ich hatte zum Einschlafen einen Teddy 🙂 Solch Projektoren gab es bei uns nicht. Um so schöner es jetzt mit meiner Enkelin zu genießen. 🙂
      Auch in jeder Frau wohnt ein kleines Mädchen. 😀

geb dein Feedback ab