• Akropolis
    Alltägliche Episoden,  Urlaub

    Durch das Beulé – Tor Akropolis Besuch #3

    [Werbung] Erst einmal vielen Dank, dass ihr zum neuen Blogbeitrag über unseren Besuch der Akropolis wieder dabei seid. Einen Beitrag verpasst? Kein Problem: hier 👉 geht es zum Anfang der Beiträge über unsere Städtereise nach Athen. In der nächsten Zeit werdet ihr jeden Mittwoch – so ist zumindest der Plan – einen Beitrag über unsere Reiseerlebnisse hier auf dem Blog finden. Ich hoffe ihr habt beim Lesen Spaß. Gebt mir gerne euren Senf in Form eines Kommentares dazu ab. Das Beulé – Tor war unser Eingang in die Akropolis. Es wurde 267 n. Chr., nach dem Heruler Überfall, aus den Trümmern zerstörter Gebäude errichtet. Entdeckt hat das Tor 1852 der…

  • Akropolis
    Alltägliche Episoden,  Urlaub

    Odeon Herodes Atticus Akropolis Besuch #2

    [Werbung] Hört man Akropolis, denkt man sofort an die Akropolis in Athen. Dabei gibt es in ganz Griechenland eine Vielzahl an Akropoli. Vor einigen Jahren waren wir auf Rhodos. Dort besuchten wir die Akropolis von Lindos. Ich muss gestehen, dass mir damals gar nicht wirklich bewusst war, dass auch dieses Stück Geschichte eine Akropolis ist. Aber zurück nach Athen. Bevor wir durch das Boule-Tor zum Areal der Akropolis gingen, sahen wir uns vorher das Odeon des Herodes Atticus an.   Das Odeon Herodes Atticus wurde der Stadt Athen im Jahre 161 n. Chr. vom berühmten Redner, Sophisten und großen Wohltäter der Stadt, Herodes Atticus aus Marathon (101-177 n. Chr.), zum…

  • Akropolis
    Alltägliche Episoden,  Urlaub

    Akropolis Besuch #1

    [Werbung] Heute war es soweit, der Besuch der Akropolis stand auf unserem Plan. Und Leute, seht euch diesen Sonnenaufgang an 😍 Ich stand freiwillig schon immer früh auf, nur um ihn vom Balkon aus genießen zu können. Das Hotelshuttle nahm uns wieder zum Flughafen mit, von wo aus wir mit der Metro in die City fahren wollten. Ich hatte ja im letzten Beitrag berichtet, dass wir 3-Tage Tickets erstanden hatten. Nun, dieses galt nur nicht ab dem Flughafen. Zumindest nicht für die Metro. Um vom Flughafen aus mit der Metro in die Stadt fahren zu können, mussten wir zusätzlich ein 10,00 € Ticket pro Person lösen. Also bei solchen Praktiken…

  • Piraeus
    Alltägliche Episoden,  Urlaub

    Piraeus – Ausflug Städtereise Athen

    [Werbung] Ein Punkt auf meiner Wunschliste war es Piraeus zu besuchen. Guten Morgen Ich liebe Sonnenaufgänge! Sonnenuntergänge auch, aber Sonnenaufgänge mehr. Er lässt einen Tag einfach mit einem schönen Gefühl beginnen. Unser Balkon lag so perfekt, dass ich morgens auf dem Balkon sitzen und den Sonnenaufgang genießen konnte. Natürlich mit einer Tasse Kaffee. 😀 Wir hatten nur mit Frühstück gebucht, da wir ja vorhatten so viel wie möglich uns anzuschauen und so eh nicht im Hotel sein würden. Aber ein vernünftiges Frühstück muss am Morgen sein. Auf dem Weg nach Piraeus Der Hotelshuttle nahm uns mit zum Flughafen von Athen. Dort kauften wir ein 3-Tage-Ticket für 22,00 € pro Person.…

  • Alltägliche Episoden,  Urlaub

    Städtereisen – Athen

    [Werbung] Eigentlich dachte ich immer das Städtereisen nicht so mein Ding wären. Aber ich bereue es keine Sekunde mich für diese Reise entschieden zu haben! Städtereise Wer hier fleißig mitliest 😉, weiß, dass ich ein absoluter Griechenland-Fan bin. Da wir unseren letzten Urlaub in 2018 im November geplant hatten, die griechischen Inseln leider zu dieser Zeit nicht mehr ganz so warm sind, lag es nahe eine Städtereise zu buchen. Um nicht auf einen Meerblick zu verzichten, entschied ich mich für ein Hotel etwas außerhalb von Athen. Das hatte natürlich seine Vor- und Nachteile. Einmal lag das Hotel sehr ruhig, aber der Weg in die City war ohne Auto doch etwas…

  • Elafonisi
    Alltägliche Episoden,  Urlaub

    Elafonisi und einige Desaster

    [Werbung] Für heute stand der Strand von Elafonisi und Balos auf dem Plan. Wie es mit Plänen nun mal so ist, manchmal kommt es anders. 😎 Heute musste ich fahren, Roman hatte keine Lust … wäre er mal lieber gefahren. 😎 Aussicht Der Weg von Chania aus, führte nicht nur bequem über breite Straßen, den Großteil fuhren wir auf schmalen Straßen an einem Berghang entlang. Leitplanken, so wie bei uns, kennt man hier nur bedingt. 40 km/h sind hier an einigen Stellen schon zu viel, denn den Gegenverkehr sieht man oft erst, wenn er schon vor einem steht. Die Aussicht, als Fahrer hast du da nur die Straße, ist mega!…

  • Chania
    Alltägliche Episoden,  Urlaub

    Chania – Kreta 1. Tag

    [Werbung] Mit Mausi in einem Bett zu schlafen und sei es auch noch so groß, ist immer eine kleine Herausforderung. Siehe hier 👉 „The Randhouse Kick“. 🙈 Um 8.00 Uhr sollte der Wecker bimmeln, allerdings waren Mausi und ich schon früher wach. Also ab auf den Balkon, ohne Kaffee 😑 – das Tassenproblem löste ich heute erst. Unser erster Ausflug sollte nach Chania, der Hauptstadt von Kreta gehen. Kikeriki Jaaaa, hier gibt’s auch glückliche Hühner. Oder glückliche Hähne. 😂 Das Gegacker weckte dann auch den Rest auf mit: „Wat dat???“ Später sahen wir sie dann auch. Unweit des Hotels leben sie in einem Olivenhain. Nach dem Frühstück ging es dann…

  • Ostersonntag
    Alltägliche Episoden,  Unternehmungen

    Ostersonntag Familienausflug

    Ostersonntag im Tierpark Berlin   [Werbung] Dieses Jahr hatte ich die Ostertage frei und so stand am Ostersonntag die Familie natürlich im Mittelpunkt. Bild von DarkWorkX auf Pixabay Der Glaube versetzt Berge Die Maus hatte kaum die Augen auf, als sie auch schon ganz aufgeregt durch die Wohnung jumpte um nach zu schauen, was der Osterhase für sie versteckt hatte. Und ja, ich werde sie weder von ihrer Ansicht es gibt einen Osterhasen, noch davon es gibt einen Weihnachtsmann abbringen. Wenn sie mich in ihrer kindlichen Weisheit befragt und von Freunden erzählt, die nicht mehr diesen Glauben in sich tragen, antworte ich immer: „Mausi, vielleicht gibt es sie, vielleicht auch…

  • Lenné-Park
    Alltägliche Episoden,  Unternehmungen

    Lenné-Park in Blumberg

    Sonntagsspaziergang durch den Lenné-Park   [Werbung da Ortsnennung] Ich kann jetzt nicht von mir behaupten DER Spaziergänger zu sein. Auf Grund meines Berufes bin ich meist froh, wenn ich die Beine mal hochlegen kann. Aber wenn ich dann unterwegs bin, genieße ich die Natur in vollen Zügen. In den Lenné-Park in Blumberg hat es mich durch meine Tochter verschlagen. Ich muss ja zugeben, dass der Tag zwar kalt aber sonnig war und es keinen Grund gab, nicht mit Kind und Kegel – sprich Hund – zu dem Park zu fahren. Wie ihr an den Fotos unschwer erkennen könnt, liegt der Besuch schon einige Tage zurück. 😉 Der Park war mir…