Cottonelle – mein erster Test mit Testamus

Cottonelle – feuchtes Toilettenpapier

[Werbung] Dank Testamus durfte ich mit mit vielen anderen Testern bei der Kampagne für Cottonelle dabei sein. Hakle Feucht ist sicher jeden bekannt. Seit Januar 2014 heißt Hakle® nun Cottonelle.

Cottonelle

Testpaket:

Im Testpaket waren:

1x Cottonelle Natürlich pflegend – mit Kamille & Aloe Vera und
1x Cottonelle Natürlich pflegend – mit Kamille & Aloe Vera für unterwegs

Das sagt der Hersteller:

Natürlich Pflegend mit Kamille & Aloe Vera, der Klassiker im Cottonelle* Sortiment, ist für alle diejenigen gedacht, die sich neben Sauberkeit und Frische ein Plus an Pflege wünschen.“

Cottonelle

Inhaltsstoffe:

AquaAloe Barbadensis Extract,PhenoxyethanolPropylene GlycolSodium CitrateSodium BenzoateBenzoic Acid,Sodium Cocoyl GlutamateDehydroacetic AcidParfumChamomilla Recutita Extract,Citric Acid

Cottonelle

Information:

Erhältlich ist das Cottonelle feuchte Toilettenpapier u. a. bei dm, Rossmann, Rewe, Edeka und natürlich Amazon.

Cottonelle

Das Produkt:

Das Nachfüllpack beinhaltet 42 einzelne Tücher. Bei dem Päckchen für unterwegs sind je Pack 12 Tücher enthalten.

Eigentlich entspricht die Aufmachung der, von Babyfeuchttüchern. Eine Klebelasche sorgt dafür, dass die Tücher nicht so schnell austrocknen.

Es gibt im Handel auch eine Spenderbox, damit ist man dann auf der ganz sicheren Seite, sollte man für die Verwendung der Tücher doch etwas länger benötigen. Im übrigen sind sie nach Anbruch 1 Monat haltbar.

Auffallend ist nach dem Öffnen der tolle Duft. Obwohl es meinem Allerwertesten egal ist, ob er nun nach Aloe Vera duftet.

Cottonelle

Die Tücher sind sehr weich. Das ist gerade für Personen, die unter Hämorriden leiden, besonders wichtig.

Die Größe der Tücher ist mit ca. 13 x 19 cm voll kommend ausreichend.

Wichtig ist bei feuchten Toilettenpapier natürlich auch die Konsistenz. Hier kann ich bestätigen, dass Cottonelle eine hervorragende Qualität besitzt. Bei den Tests ist uns nicht ein Tuch zerrissen.

Die Tücher sind nur leicht feucht, sodass man nach dem Benutzen nicht das Gefühl von unangenehmer Nässe hat.
Sie reinigen gut und vermitteln ein sauberes und frisches Körpergefühl.

Wir haben während der Testphase keinerlei Hautirritationen festgestellt. Selbst bei Wunden, muss man sich hier keine Sorgen machen, da kein Alkohol enthalten ist.

Zum Punkt: biologisch abbaubar und es löst sich im Wasser auf. Ich habe keine Werte gefunden, wie lange solch ein Abbau dauert. Bei unserem Test war das Tuch nach 3 Tagen zwar poröser, aber keinesfalls aufgelöst. Ich lass es jetzt einfach weiter schwimmen und gebe nach erfolgter Auflösung desselben ein Feedback.

Hier geht es zum Produkt

Fazit:

Ich finde es Prima, dass es solche Produkte gibt. Gerade bei z.B. chronischen Erkrankungen kann Cottonelle hier eine große Erleichterung sein.
Vergessen darf man nicht, dass es ein zusätzlicher Hygieneartikel ist. Es ersetzt keine grundlegende Vorreinigung und auch nicht die tägliche Intimpflege.

Von uns beide Daumen nach oben!

 

 

Die hier vorgestellten Produkte wurden mir für den Test kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

 

1 Kommentare

geb dein Feedback ab