Esszimmer
Alltägliche Episoden,  Unternehmungen

Gegen solch ein Esszimmer hätte ich auch nichts

[Werbung] Wir laufen heute weiter durch das Jagdschloss, indem wir durch die „geheime Tür“ gehen.

Esszimmer

Anrichte

In dem kleinen Durchgang sieht man rechts eine gusseiserne Wendeltreppe. Diese war dem Personal vorbehalten, sodass sie jede Etage des Hauses erreichen konnten, ohne die herrschaftlichen Räume betreten zu müssen.

  • Wendeltreppe Anrichte
  • Aufzug Anrichte

Die Küche befand sich eine Etage höher, da Großherzogin Anastasia keine Küchengerüche in ihren Wohnräumen haben wollte.

  • Anrichte
  • Waffeleisen
  • Waffeleisen
  • Anrichte zum Esszimmer
  • Anrichte
  • Küchenutensilien
  • Anrichte

In der Anrichte befinden sich zwei Aufzüge. In einem kamen die fertigen Speisen herunter, im Zweiten wurden Vorräte und das Holz für die Kamine vom Keller nach oben transportiert.

Esszimmer

Eine Flügeltür führt in das Esszimmer. Seit 1998 erstrahlt der Raum wieder in seinem Originalzustand. Auch in diesem Raum ist der Kamin funktionstüchtig.

  • Kamin Esszimmer
  • Esszimmer Kronleuchter

Der sehr auffällige Kronleuchter wurde ursprünglich mit Petroleum betrieben und später umgerüstet.

Blumenampel Esszimmer

Die aus der Herzogszeit stammende Wandlampe diente früher als Blumenampel. Der Großteil der Einrichtung stammt aus dem Bestand des Hauses.

  • Esszimmer
  • Esszimmer
  • Esszimmer
  • Esszimmer

Die Bleiglasfenster sind zum Teil Originale, die anderen wurden nach originalem Vorbild neu hergestellt.

  • Akropolis Ölbild
  • Ölbild Esszimmer

Was mein Herz natürlich, besonders nach unserem Aufenthalt in Athen erfreute, war das Ölbild von der „Akropolis“ (1875 von A. Berg). Beide Bilder gehören zum Schlossinventar.

Das Esszimmer wird jetzt gerne für Konzerte und standesamtliche Trauungen genutzt. Allerdings werden diese Ereignisse in den Wintermonaten in den angrenzenden Salon verlegt, da der Raum durch seine vielen Außenwände kaum warm wird. Da zieht dann auch das Inventar zum Teil mit um.

Der Salon

Während die Holzteile in allen anderen Räumen naturbelassen bzw. dunkel lasiert waren, zeigten die Decke und die Wandpanelle in diesem Raum schon zu Herzogszeiten einen weißen Anstrich mit hellgrünen Akzenten.

  • Salon
  • Salon
  • Salon
  • Salon

Eine Besonderheit sind die Nischen in der Wandbekleidung. Sie dienten zum Aufstellen von Familienbildern.

  • Salon
  • Salon

Auch dieser Kamin ist noch funktionstüchtig.

Salon

Das Foto zeigt die Gestaltung des Salons um 1900. Einige der hier abgebildeten Möbelstücke finden sie in diesen Raum und im Esszimmer wieder.

! Einige Links sind Affiliate-Links !

Mit einem Klick und anschließenden Kauf unterstützt Du meinen Blog. Es entstehen für Dich keine Mehrkosten gegenüber einem Kauf ohne Affiliate-Link. Die Vermittlungskosten trägt alleine der Shop, bei dem Du einkaufst. Vielen Dank! ❤

3 Kommentare

Ich freue mich über dein Feedback.