Akropolis
Alltägliche Episoden,  Urlaub

Akropolis Besuch #1

[Werbung] Heute war es soweit, der Besuch der Akropolis stand auf unserem Plan.

  • Akropolis
  • Sonnenaufgang

Und Leute, seht euch diesen Sonnenaufgang an 😍 Ich stand freiwillig schon immer früh auf, nur um ihn vom Balkon aus genießen zu können.

Das Hotelshuttle nahm uns wieder zum Flughafen mit, von wo aus wir mit der Metro in die City fahren wollten. Ich hatte ja im letzten Beitrag berichtet, dass wir 3-Tage Tickets erstanden hatten. Nun, dieses galt nur nicht ab dem Flughafen. Zumindest nicht für die Metro. Um vom Flughafen aus mit der Metro in die Stadt fahren zu können, mussten wir zusätzlich ein 10,00 € Ticket pro Person lösen. Also bei solchen Praktiken weiß ich eigentlich gar nicht, warum der Staat keine Gelder hat.

Auf dem Weg zur Akropolis

Wir fuhren mit der Metro bis zum Syntagma-Platz. Von dort aus liefen wir Richtung Akropolis. Schon von weitem sah man sie hoch oben thronen und ich muss zugeben, dass mein Pulsschlag sich erhöhte. Die Akropolis!

  • Akropolis
  • Athen
  • Architektur
  • Natur
  • Auf dem Weg zur Akropolis
  • Haus in Athen
  • Aufstieg zur Akropolis
  • Flora
  • Athen

Wir liefen durch mikrokleine Gassen zwischen typisch griechischen weiß-blauen Häusern und orientierten uns an kleine Hinweisschilder. Später stellten wir fest, dass es eine offizielle Straße hoch zur Akropolis gibt. Aber unser weg war definitiv der Schönere.

  • Athen
  • griechische Häuser
  • Lykabettus
  • Flora
  • Akropolis
  • Flora
  • Richtung Akropolis
  • Architektur
  • Flora
  • Museum Akropolis
  • Blick auf Athen
  • Athen

Der Eintritt kostete 10,00 € pro Person und dann standen wir endlich davor. Imposant und beeindruckend. Ich kann hier gar nicht ausdrücken wie überwältigend der Anblick war.

Reisen lässt die Seele fliegen und das Herz hüpfen

Viel ist von der ursprünglichen Akropolis nicht mehr erhalten.  Die Herrscher wechselten hier ständig, Skulpturen wurden geraubt und außer Landes gebracht und einige Kriege haben viel dazu beigetragen, dass oft nur noch die Grundrisse der Bauwerke zu sehen sind.

  • Akropolis
  • Akropolis
  • Akropolis
  • Akropolis

Viele Teile die zu besichtigen sind, sind Kopien. Die wertvollen Originale befinden sich in Museen, um sie vor Dieben und Umwelteinflüssen zu schützen.

Und trotz der Großbaustelle und denen so gut wie nicht erhaltenen Bauwerken: die Akropolis ist überwältigend. Sie zeigt was Menschen imstande sind zu erschaffen!

Und ja, es gibt heute zig Bauwerke auf der Welt, die sich in der Höhe übertrumpfen müssen. Wo Statik, Material etc. computergesteuert entworfen und geplant wird.

Das hatten die Baumeister der Antike nicht zur Hand. Und das macht für mich eine Akropolis einfach so beeindruckend und sehenswert.

Nächste Woche nehme ich euch mit auf unseren Rundgang auf der Akropolis.

! Einige Links sind Affiliate-Links !

Mit einem Klick und anschließenden Kauf unterstützt Du meinen Blog. Es entstehen für Dich keine Mehrkosten gegenüber einem Kauf ohne Affiliate-Link. Die Vermittlungskosten trägt alleine der Shop, bei dem Du einkaufst. Vielen Dank! ❤

2 Kommentare

Ich freue mich über dein Feedback.