Innovatives Fitnesstraining mit dem Gymnastikball

Gymnastikball

Premium Gymnastikball von Sportastisch

Ich habe letztens erst irgendwo gelesen, dass der Trend immer mehr zu dem „heimischen“ Fitnesscenter geht. Es gibt Fitness-Apps wie Sand am Meer – kostenlos. Und Youtube hat für jedes Körperteil zig Fitnessvideos im Angebot – kostenlos. Man spart sich also die Gebühren, Zeit zum Hinfahren und Zurückfahren und kann wesentlich spontaner sein. Gerade jetzt zur Winterzeit müssen z.B. nach dem Duschen die Haare noch stundenlang geföhnt werden.
Hier spring ich unter die Dusche und mümmel mich danach im Bademantel auf die Couch.
Der Nachteil besteht natürlich bei der eingeschränkte Geräteauswahl. Wer hat schon soviel Platz, um sich mit unzähligen Geräten einzudecken. Ich hab ihn nicht. 😉
Aber auch die Mitstreiter beim gemeinsamen Schwitzen, sind nicht zu unterschätzen …

Mein Mann tottert schon mal rum, wenn er über mein Rudergerät steigen muss oder einen „Riesenball“ von einer Ecke in die Andere rollert.
Für mein Zeitmanagement ist der heimische Schwitzkessel allerdings zur Zeit einfach nur Ideal und deshalb habe ich mich sehr gefreut, als ich von testberichte.reviews
für den Test des
Premium Gymnastikball von Sportastisch
ausgewählt wurde. 🙂

Informationen:

Über die Webseite Sportastisch kann man nur indirekt bestellen. Durch einen Link wird man zu Amazon weitergeleitet.
Den Gymnastikball gibt es in drei Farben: Blau, Grün und Rot, mit einem Durchmesser von jeweils 65 cm. Zur Zeit kostet er 19,95 € statt 49,95 €!

Zum Zubehör gehört neben einer Fußpumpe, auch das eBook „Training mit dem Gymnastikball“.

Gymnastikball

Das sagt der Anbieter:

Verspannungen im Nacken und Rückenbeschwerden können durch natürliche Bewegungen gelindert werden. Der Massage Gym Ball unterstützt Sie dabei und ist nicht einfach nur ein Sportgerät. Er eignet sich hervorragend als Bürostuhlersatz. Denn gerade Menschen, die täglich viele Stunden am Schreibtisch verbringen, klagen über Schmerzen in den Muskeln und Gelenken. Darüber hinaus erwartet Sie eine angenehme Massage durch feine Noppen auf der Hälfte des Gymnastikballs.

2 in 1: Die Oberfläche des Balls ist auf der einen Hälfte glatt, auf der anderen mit Noppen versehen. Sie erhalten so Entspannung und Fitness in einem. Beugen Sie Muskelverspannungen und Rückenschmerzen vor. Mit unserem Massage Gym Ball erhalten Sie ein komplettes Set, damit Sie mit Ihren Übungen sofort starten können. Sie haben die Wahl zwischen der glatten Oberfläche und der punktuellen Massage durch die Noppen.“

Gymnastikball

Das Produkt:

Klein und handlich verpackt kam der Gymnastikball in Blau bei uns an. Nach dem Auspacken fiel ein starker Plastikgeruch auf, welcher sich aber sehr schnell verflüchtigte.
Im Gegensatz zu den Produktbildern bei Amazon oder Sportastisch, hat meine Fußpumpe keine farblich (Rot und Blau) gekennzeichnete Seiten für das Auf- bzw. Abpumpen.

Da war Probieren angesagt. Vom Aufbau her ist die Pumpe eher einfach gestaltet, aber sie funktioniert ganz gut. Mit dem mitgelieferten Plastikstöpsel wird der aufgepumpte Ball verschlossen. Mit einer kleinen weißen Plastikzange kann der Stöpsel, ohne Fingernagelbruch, entfernt werden.

Gymnastikball

 

Das Material ist ein Anti-Burst PVC und somit sehr Platzsicher. Es fühlt sich weich an und scheint rutschfest beschichtet zu sein.
Alles wirkt qualitativ hochwertig.

Das besondere an diesem Gymnastikball ist die Oberflächengestaltung.

Der Ball ist auf einer Hälfte glatt und auf der anderen Hälfte mit Noppen überzogen.

Im mitgelieferten eBook werden viele tolle Übungen angezeigt. Ich nutze ihn hauptsächlich für Rückenübungen.

Gymnastikball

 

Außerhalb der sportlichen Aktivitäten nutze ich den Ball als Sitzgelegenheit am Wohnzimmertisch. Für meinen Schreibtisch ist er leider mit seinen 65 cm zu klein.
Da der Ball doch regelmäßig genutzt wird, verliert er auch immer etwas Luft, aber der Luftverlust ist sehr minimal.

Gereinigt wird der Gymnastikball mit einem feuchten Tuch. Abwischen und fertig. 🙂

Sportastisch bietet eine 3-Jahres Herstellergarantie an, was mich von einer langen Lebensdauer ausgehen lässt. 😉

Fazit:

Durch die Oberflächengestaltung wird der Gymnastikball zu etwas Besonderen.
Im mitgelieferten eBook findet man tolle Übungen. Das Material ist angenehm weich und doch belastbar.

Dazu von mir beide Daumen nach oben!

Preisreduziert (momentan knapp 20 €) finde ich das Preis-/Leistungsverhältnis vollkommen in Ordnung.

50 € (Originalpreis) würde ich definitiv nicht für einen Gymnastikball ausgeben!

Das hier vorgestellte Produkt wurde mir für den Test kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

geb dein Feedback ab