Nie mehr ohne Saft unterwegs dank der Powerbank von CoolReall

Powerbank

Powerbank 5000mAh von CoolReall

Wem von uns ist nicht schon unterwegs der Saft ausgegangen? Und ich rede hier nicht von Apfelsaft oder dergleichen. Sondern vom Handyakku.
Meine Kinder lachten schon immer, wenn ich auf dem Familienchat noch geradeso hauchen konnte: “Ich bin gleich Stromlos.“

Dank
testberichte.reviews durfte ich nun ein externes Akkuladegerät von CoolReall testen.
Und schon vorab: Ich möchte ihn nicht mehr missen!!!

Powerbank

 

Informationen:

Über Amazon bekam ich die Powerbank für 8,99 €. Zum Inhalt gehörten neben der Powerbank, ein Micro – USB Ladekabel (ca. 20 cm).
Ein Stecker war nicht enthalten.

Powerbank

 

Verpackung:

Gut verpackt in Kartonagen wurde die Powerbank geliefert.

Powerbank

 

Das Produkt:

Natürlich sind 5000mAh nicht die Welt und der Akku gehört eher zu den “Kleinen”.
Aber für mich ist er “erstmal” ausreichend. Nach der Arbeit an mein, meist nur noch 30% Akkuleistung anzeigendes Handy gestöpselt und meine Familie hört nie wieder: “Ich bin gleich Stromlos.”

Powerbank

 

Die Powerbank kommt im schwarzem, viereckigem und doch sehr flachem Design daher. Ich finde, sie sieht schon sehr edel aus. Dazu ist sie sehr klein und handlich (kleiner als mein Samsung S6). Notfalls passt sie auch noch mit in die Hosentasche. Das Gehäuse besteht aus Kunststoff und die Verarbeitung macht einen soliden Eindruck. Es gibt keine Spalten oder unsaubere Ecken, die Anschlüsse sind sauber eingelassen und lassen sich leichtgängig benutzen.

Powerbank

 

Durch eine Smiley – Anzeige von fröhlich (voller Akku) bis traurig (fast leer) in 4 Stufen, kann man gut sehen wie voll die Powerbank noch geladen ist.
An der Stirnseite ist der “Power”-Knopf, welcher den Akkuladestand anzeigen lässt und zwei USB-Anschlüsse, einer davon ist ein Micro. Das Kabel ist ebenfalls mit zwei USB-Anschlüssen (einmal Micro) versehen.

Powerbank

 

Ich habe mein Samsung S6 zweimal aufladen können, bevor ich die Powerbank (der letzte Smiley fängt an zu blinken) wieder aufladen musste. Allerdings war das Handy nie ganz leer, sondern hatte meist noch um die 20% Akkuleistung. Dann dauerte ein vollständiges Aufladen ca. eine Stunde.
Eine Wärmeentwicklung gibt es dabei kaum am Gerät. 
Mit noch einem Kabel wäre es auch möglich, mit der Powerbank zwei Geräte gleichzeitig aufzuladen.

Powerbank

 

Ist die Powerbank leer, braucht sie ca. 4 Stunden um sich wieder vollständig aufzuladen. Dies kann über einen PC oder einen Adapter an der Steckdose erfolgen.
Sie schaltet sich nach der Aufladung automatisch ab.

Fazit:

Das Kabel ist recht kurz und ein Stecker wäre noch schön gewesen.
Die Powerbank hat ein sehr gelungenes Design und ist ein überaus nützlicher Begleiter für
unterwegs. Ich – möchte sie nicht mehr missen! 🙂

 

 

Das hier vorgestellte Produkt wurde mir für den Test kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

geb dein Feedback ab