Urlaub #07

Urlaub Türkei Zitronenstein

1. Tag Freitag, 05.08.16 🌴

Teil 3

Also erst einmal muss ich mich hier bei euch riesig bedanken!!! Der Balken meiner Statistik hat sich gestern in Höhen begeben, die bei mir Taschentuchalarm ausgelöst haben. Ich saß vor meinem Rechner und war einfach nur … überwältigt. Dankeschön an meine treuen und auch neuen Lesern. 😍

Urlaub

Nun zum Endspurt des Tages

Während der „Fütterung“ der Fische, bekamen wir ein kleines Glas mit Apfeltee gereicht. Man war der lecker. Fruchtig, süß, aber erfrischend. Diese kleinen Teegläser bekamen wir dann später des öfteren von Händlern angeboten.

Nachdem nun meine Tochter und ich, frisch gepeelte Füße hatten und einen morgigen Termin für ein Hamam, ging es weiter zur Geschäftsstraße.

Der weilen war es schon dunkel geworden. Hier ging die Sonne sehr früh unter, was aber den Temperaturen keiner sagte. So war mein Fächer (den hatte ich mir wirklich aus Deutschland mitgebracht!) in Daueranwendung und meine Handgelenke nahe einer Sehnenscheidenentzündung.

Markturlaub

Die Geschäftsstraße ähnelte einem Boulevard. Lichter über Lichter, Waren über Waren. Über die Straße zu gehen, ähnelte einem Kamikaze Flug. Die Autos sah man ja noch, aber die Motorroller, die ohne Licht und anscheinend mit Elektromotoren betrieben, auf einmal vor uns auftauchten, hatten etwas geisterhaftes. Meine Tochter rief ständig: „Mam pass auf!“ oder „Willst du dich umbringen?“ Nein, ICH wollte mich nicht umbringen, die Geisterroller wollten es. 🚲

Bei einem Gewürzhändler blieben wir dann hängen. Nicht nur Gewürze wurden von ihm verkauft, auch Tee in allen nur vorstellbaren Geschmacksrichtungen. Wir bekamen von ihm auch gleich eine Tasse Tee angeboten. Was soll ich sagen? Apfeltee. 😀

Urlaub

 

Dann gab er uns einen kleinen weißen Stein, ähnlich einem weißen Kandis zum probieren.

Urlaub

 

Zitronenstein! Leute ich kann euch sagen, ich habe noch nie so etwas saures gelutscht. Der Händler bot uns noch verschiedene Teesorten an und legte jeweils einen Stein in unsere Becher. Absolut Hammer! Allesamt einfach nur geil. Ich konnte bei Recherchen im Netz allerdings nichts über die Herstellung ect. des Zitronensteines herausfinden. Also wenn da jemand Infos hat, würde ich mich sehr darüber freuen!

Urlaub

Türkische Gerüche

Ich fand dann auch noch ein türkisches Gewürz für Salate, Fisch und Fleisch. Da packte er mir soviel von ein, das ich so einige liebe Leute damit versorgen kann. 😉

Urlaub

 

Eine Teesorte trieb uns die Tränen in die Augen. Ein sogenannter Erkältungstee. Ich dachte sofort an Pulmotin, Ingwer und Chinaöl.

Tee

Ich hatte den Tee jetzt auch schon in Gebrauch, da meine Neese läuft und der Hals kratzt. Die späte Rache der Klimaanlagen.  😕  Meine Tochter lachte, als ich ihr berichtete, das nach einer Tasse Tee meine – noch lapidaren – Beschwerden, immer noch da wären. Ob ich jetzt ein türkisches Wunder erwartet hätte?

* räusper * Nun ja, eigentlich… öhm …JA! 😂

Zum Knabbern hatte er dann auch noch etwas sehr leckeres. Erdnuss mit Sesam geröstet. Schmeckte auch sehr lecker. Das gibt es bei uns auch, aber wesentlich teurer.

Jaaaa, alles in allem sind wir da Fünfzig Euro losgeworden. 💰

Emi wurde dann langsam Knülle. Und ehrlich, ich war schon lange Bettreif. Also zurück ins Hotel, einen kurzen Abstecher an die Poolbar und noch etwas trinken. Im Zimmer erwarteten uns himmlische 18 °C. Die Kommentare meiner Tochter dazu, blende ich hier aus. Sie brabbelte iwas von Polar, Eiszeit und erfrieren. Keine Ahnung was sie meinte. 😳

Das war unser erster Tag im Land des Halbmondes. – Türkiye´de ilk gündü. 🙂

unterschrift-blog

 

geb dein Feedback ab