Gem├╝sepfanne so ganz ohne Fleisch ­čśü

Gem├╝sepfanne

Gem├╝sepfanne – Das gab es┬áein langes Gesicht am Tisch ­čśÇ

Wie ich ja ­čĹë hier┬á­čĹł schon angek├╝ndigt hatte, gab es nun eine Gem├╝sepfanne bei uns.
Was soll ich sagen? Das Gen├Ârgel ging schon los, bevor das Essen auf dem Teller war. ­čśÇ

Er: ┬á„Du hast da wirklich kein Fleisch rein gemacht?“
Ich: „N├Â, ist ja eine Gem├╝sepfanne.“
Er: ┬á„Ich glaube nicht, dass ich DAS┬áessen will!“
Ich: „Ich schon!“

Ihr seht schon, ich habe es hier echt schwer. Ich bin bestimmt kein Fleischver├Ąchter, aber ab und an darf es doch auch mal einfach, einfach was Gesundes sein. ­čÖé
F├╝r meinem Menne gab es Baguettes dazu und ich habe mich mit der Gem├╝sepfanne begn├╝gt – bei mir hei├čt es ja: abends keine Kohlenhydrate.
So a├č ich mit Genuss und mein Mann mit langem Gesicht.
Was bin ich f├╝r eine Rabenfrau…
Zum Ausgleich hat er heute wieder sein Fleisch bekommen und ich die Reste der Gem├╝sepfanne ­čśÇ

Gem├╝sepfanne

Die Zutaten sind f├╝r 4 Portionen:

  • 1 Paprika gew├╝rfelt
  • 2 Zucchini gew├╝rfelt
  • 6 Tomaten geachtelt
  • 3 Zwiebeln gehobelt
  • 500 g Schafsk├Ąse
  • 3 EL Oliven├Âl
  • Oregano frisch oder getrocknet
  • Salz + Pfeffer
  • evtl. Cayennepfeffer
  • Thymian
  • Basilikum frisch oder getrocknet

Gem├╝sepfanne

Gem├╝sepfanne

Gem├╝sepfanne

Arbeitszeit:

ca. 25 Min.

Koch-/Backzeit:

ca. 30 Min.

Schwierigkeitsgrad:

simpel

Gem├╝sepfanne

Gem├╝sepfanne

Zubereitung:

Den Backofen bei Ober-und Unterhitze auf 180 ┬░ vorheizen.

Das Gem├╝se entsprechend der Zutatenliste vorbereiten und in einer Sch├╝ssel vermengen.

Wer m├Âchte, darf gerne noch 2 Zehen Knoblauch hacken und dem Gem├╝se beif├╝gen.

Ich essen unheimlich gerne Knoblauch. Mein Mann leider nicht. ­čÖü Und da ich seine Toleranzgrenze mit der Gem├╝sepfanne schon arg beanspruchte, verzichtete ich auf diese zwei Zehen.
Was bin ich doch f├╝r eine treusorgende Frau …

Das Oliven├Âl und die Kr├Ąuter unter das Gem├╝se heben.

Den Fetak├Ąse in Scheiben schneiden und in eine Auflaufform/Br├Ąter legen.

Das Gem├╝se darauf verteilen und ab in den Ofen.

Nach knapp 30 Minuten ist die Gem├╝sepfanne fertig .

Neben Baguettes kann man z.B. auch Reis dazu reichen.

Gem├╝sepfanne

Mein Menne bekam noch sein momentanes ­čĹë Lieblingsgetr├Ąnk┬á­čĹł und der Haussegen war gerettet. ­čśÇ

Ich w├╝nsche euch einen guten Appetit!!!

 

unterschrift-blog

Ich freue mich auf deinen Feedback ;)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.